Pflegende Angehörige sagen DANKE

Die sieben Teilnehmerinnen der Erholungs- und Trainingswoche für pflegende Angehörige bedanken sich bei der SVLFG für die intensive wertvolle Woche (10. bis 17.11.19) in der ASKLEPIOS Klinik in Bad Schwartau.
Die Teilnehmerinnen waren sich darin einig, viel Neues gelernt zu haben, obwohl sie Ihre Angehörigen z.T. schon viele Jahre versorgten.


Kompetente Dozenten vermittelten umfangreiche Informationen und gaben praktische Hilfen. Themen waren z. B. gesetzlich verankerte Leistungen für pflegende Angehörige, der Leistungskatalog der SVLFG für die einzelnen Pflegegraden, die Präsentation von Pflegehilfsmitteln sowie eine Einführung in die Kinästhetik.

Nach dem Motto: „Der wichtigste Mensch bist du (selbst)“ haben sich die teilnehmenden pflegenden Angehörigen in der angegliederten Therme, beim Yoga und Achtsamkeitstraining erholen und entspannen dürfen.

Die ASKLEPIOS Klinik Bad Schwartau bot für diese einzigartige Maßnahme der SVLFG einen angenehmen Rahmen.

Die Zugehörigkeit zur SVLFG bedingte einen ähnlichen beruflichen Bezug; und so hatte der Austausch untereinander einen besonderen Stellenwert.

Wir wünschen uns, dass möglichst viele pflegende Angehörige dieses Angebot der Erholungswoche nutzen, um ebenso gestärkt und erfüllt zu ihren Zupflegenden zurückzukehren.

Der Kurs im Überblick

  • Kennenlernen von Hilfsangeboten
  • Pflegekurs und Vorträge
  • Bewegungs- und Entspannungseinheiten
  • Kontakt und Austausch mit anderen Pflegenden 

  • Personen, die einen Angehörigen pflegen, der Anspruch auf Leistungen aus der landwirtschaftlichen Pflegeversicherung oder der landwirtschaftlichen Unfallversicherung (Pflegebedürftigkeit auf Grund eines Arbeitsunfalls) hat.
  • Pflegepersonen, die bei der landwirtschaftlichen Kranken-/Pflegeversicherung versichert sind, unabhängig davon, ob der zu pflegende Angehörige bei der SVLFG versichert ist. 

Die Eigenbeteiligung beträgt derzeit 99 Euro. 

KURZZEIT- ODER VERHINDERUNGSPFLEGE 

Während dieser Maßnahme ist es möglich, Ihren Pflegebedürftigen im Rahmen einer Kurzzeit- oder Verhinderungspflege versorgen zu lassen. 

Unsere Pflegekasse berät Sie gerne und gewährt Leistungen im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten.

Ihre Ansprech­partner

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie uns gerne an.