Studium Bachelor of Science Informatik (m/w/d) - Standort Hannover

Wenn Sie über ein ausgeprägtes Interesse an modernen Informations- und Kommunikationstechnologien haben, über eine große Leistungsbereitschaft verfügen und Sie sich einen Job in der öffentlichen Verwaltung vorstellen können, dann ist das Studium zum Bachelor of Science bei der SVLFG mit gleichzeitig attraktiver Vergütung genau das Richtige für Sie.

Während des Studiums werden Ihnen grundlegende und fachspezifische Fähigkeiten und Kenntnisse vermittelt, die ein Informatiker zur Ausübung seines Berufes benötigt. Als Informatiker (B.Sc.) verfügen Sie über Expertenwissen bei der Anwendung, Erforschung und Entwicklung von Informations- und Kommunikationssystemen. Es bestehen vielseitige Einsatzmöglichkeiten bei der SVLFG. So ist ein späterer Einsatz in den vielen unterschiedlichen IT-Teams möglich. Das Studium erfolgt in Zusammenarbeit mit der Fachhochschule für Wirtschaft Hannover (FHDW). 

Ihr zukünftigen Aufgaben

Ihre Aufgaben als Informatiker (B.Sc.) bei der SVLFG sind abhängig von ihrem zukünftigen Einsatzgebiet. Beispielsweise entwickeln Sie im Team kreative neue Lösungswege für IT-Probleme aller Art, sind an der Planung, Steuerung und Kontrolle von IT-Projekten, der Integration von Hard- und Softwaresystemen oder der Entwicklung von IT-Anwendungen beteiligt. Sie arbeiten im Rechenzentrumsbetrieb oder in den Entwicklungsabteilungen. Dort organisieren und optimieren Sie Verwaltungsabläufe durch die Entwicklung anwendungsbezogener IT-Lösungen, sorgen für die Pflege von IT-Systemen und stellen damit unseren Mitarbeitern das Werkzeug zur Verfügung, welches sie zur Erfüllung ihrer Aufgaben bei der Betreuung und Beratung unserer Versicherten benötigen.

Besonders qualifizierten Kräften steht nach entsprechender beruflicher Erfahrung eine Karriere als Führungskraft offen.

Ihr Studium – anspruchsvoll und zukunftsstark

Ablauf des Studiums

Das Studium Bachelor of Science Informatik (B.Sc.) in Hannover dauert in der Regel 7 Semester und beginnt am ersten Oktober. Es handelt sich um einen Vollzeitstudiengang an der Fachhochschule für Wirtschaft in Hannover mit integrierten Praxisphasen. Diese Praxisphasen absolvieren Sie in unserer Geschäftsstelle in Hannover. Theoretische und praktische Studienphasen ergänzen sich optimal und Sie sammeln bereits während des Studiums umfangreiche Berufserfahrung. Der Einstieg in den Job kann somit fließend erfolgen. Während des Studiums steht Ihnen neben den Praxisanleitern am Arbeitsplatz ein Ausbildungsverantwortlicher zur Seite. Er koordiniert Ihre Praxisphasen und unterstützt Sie bei allen Fragestellungen, Problemen und sonstigen Anliegen.

Theorie:
Die Lehrveranstaltungen finden an der Fachhochschule für Wirtschaft in Hannover statt. Vermittelt wird ein breites Basiswissen sowie grundlegende und fachspezifische Kenntnisse, die zur Ausübung der typischen Tätigkeiten eines Informatikers befähigen.

Praxis:
Die lehrveranstaltungsfreien Zeiten absolvieren Sie in der Geschäftsstelle der SVLFG in Hannover statt. Sie lernen die SVLFG kennen und werden mit den IT-Aufgaben einer modernen Behörde vertraut gemacht. Von Beginn an sind Sie in unsere kompetenten Teams eingebunden und gehören von Anfang an dazu. Nutzen Sie die Praktika dazu, ihre persönlichen fachlichen Interessen und Fähigkeiten zu entdecken und das im Studium erworbene Wissen praktisch anzuwenden und zu intensivieren.

Prüfungen:
Für die Bachelorprüfung müssen Sie studienbegleitende Modulprüfungen und eine Abschlussarbeit zuzüglich Kolloquium erbringen.

Bei bestandener Bachelorprüfung erhalten Sie ein Zeugnis und die FHDW Hannover verleiht Ihnen den akademischen Grad "Bachelor of Science" (B.Sc.).

Inhalte des Studiums

Ein Informatiker (B.Sc.) muss über ein gutes Fachwissen verfügen. Aber keine Angst, Sie werden Ihr Handwerk während der Studienzeit bei der SVLFG erlernen.

Der Studiengang "Bachelor of Science Informatik" ist technisch und anwendungsorientiert ausgerichtet und deckt die gesamte Breite der Informatik ab.

An der FHDW Hannover werden folgende Schwerpunkte gesetzt: Softwaretechnik, Informationssysteme, Technische Systeme, Netzwerke und sonstige theoretische Grundlagen. Zudem zieht sich der Themenkomplex „Zukunftskompetenz Digitalisierung“ wie ein roter Faden durch das gesamte Studium.

In den praktischen Studienabschnitten werden Sie in intensiver Zusammenarbeit mit unseren erfahrenen Ausbildern in den modernen und kompetenten IT-Teams der SVLFG auf die täglichen behördenspezifischen Arbeitsabläufe vorbereitet. Von Beginn an können Sie bei der SVLFG das in den theoretischen Studienabschnitten erworbene Wissen einbringen, darauf aufbauen und vertiefen. 

Kooperation mit der FHDW Hannover

Die SVLFG ist seit 2020 Kooperationspartner der Fachhochschule für Wirtschaft Hannover und bietet als Arbeitgeber des öffentlichen Dienstes das duale Studium Bachelor of Science Informatik an.

Während die FHDW Hannover das wissenschaftliche Fundament für angehende Informatiker legt und berufsrelevante Schlüsselkompetenzen vermittelt, findet in den Praxisabschnitten bei der SVLFG die wertvolle inhaltliche Ergänzung und Vervollständigung statt.

Die SVLFG steht mit der FHDW und anderen Partnerunternehmen im Austausch. Ziele und Verlauf der berufspraktischen Studienphasen werden optimal auf die Theorie abgestimmt. Ein großer Pluspunkt sich für dieses duale Studium zu entscheiden!

Im Übrigen ist das Lehrkonzept der FHDW geprägt von großem Praxisbezug und vielen anwendungsorientierten Inhalten. Wissenschaftliche Ausbildung und Berufsqualifizierung bilden eine enge Einheit. Die Studierenden sind in die Hochschulprozesse eingebunden und genießen eine außergewöhnliche Betreuungsqualität.

Ihre Ansprechpartner

Haben Sie Fragen zu diesem Studium?

Sie können gern Kontakt mit uns aufnehmen. Wir helfen Ihnen weiter:

Fragen rund um das duale Studium

Die Lehrveranstaltungen finden an der FHDW Hannover statt.

Die vorlesungsfreien Zeiten werden in den IT-Teams bei der SVLFG in Hannover absolviert.

Sie erhalten ein monatliches Studienentgelt in Höhe von zur Zeit 1.250,00 Euro.

Ihre wöchentliche Arbeitszeit während der vorlesungsfreien Zeiten beträgt 39 Stunden bei grundsätzlich flexibler Gestaltung.

Sie haben 30 Tage Urlaub im Jahr, an Heiligabend und Silvester ist dienstfrei. Der Urlaub ist während der vorlesungsfreien Zeiten zu nehmen.

Ja, die SVLFG ist gut an das öffentliche Verkehrsnetz angeschlossen und auch für Menschen mit Handicap gut zu erreichen.

Wir stellen nach Bedarf ein, die Chancen für eine Übernahme sind in der Regel sehr gut.

Ja, während der praktischen Studienabschnitte werden Theorie und Praxis miteinander verknüpft. Unsere praxiserfahrenen Ausbilder machen Sie fit für Ihre zukünftige Tätigkeit.