Studium Bachelor of Science Informatik mit integrierter Berufsausbildung (m/w/d)

Sie verfügen über den Ehrgeiz und die Leistungsbereitschaft, ein anspruchsvolles Studium mit einer beruflichen Ausbildung zu verbinden? Wenn Sie darüber hinaus ein ausgeprägtes Interesse an modernen Informations- und Kommunikationstechnologien haben, Sie bereits während des Studiums finanziell unterstützt werden wollen und Sie sich einen Job in der öffentlichen Verwaltung vorstellen können, dann ist das Studium zum Bachelor of Science mit integrierter Berufsausbildung zum Fachinformatiker bei der SVLFG genau das Richtige für Sie.

Während des Studiums werden Ihnen grundlegende und fachspezifische Fähigkeiten und Kenntnisse vermittelt, die ein Informatiker zur Ausübung seines Berufes benötigt. Parallel zum Studium durchlaufen Sie eine Ausbildung zum Fachinformatiker in den Fachrichtungen Anwendungsentwicklung bzw. Systemintegration. Als Informatiker (B.Sc.) verfügen Sie über Expertenwissen bei der Anwendung, Erforschung und Entwicklung von Informations- und Kommunikationssystemen. Es bestehen vielseitige Einsatzmöglichkeiten bei der SVLFG. So ist ein späterer Einsatz in den vielen unterschiedlichen IT-Teams möglich. 

Ihr zukünftigen Aufgaben

Ihre Aufgaben als Informatiker (B.Sc.) bei der SVLFG sind abhängig von ihrem zukünftigen Einsatzgebiet. Beispielsweise entwickeln Sie im Team kreative neue Lösungswege für IT-Probleme aller Art, sind an der Planung, Steuerung und Kontrolle von IT-Projekten, der Integration von Hard- und Softwaresystemen oder der Entwicklung von IT-Anwendungen beteiligt. Sie arbeiten im Rechenzentrumsbetrieb oder in den Entwicklungsabteilungen. Dort organisieren und optimieren Sie Verwaltungsabläufe durch die Entwicklung anwendungsbezogener IT-Lösungen, sorgen für die Pflege von IT-Systemen und stellen damit unseren Mitarbeitern das Werkzeug zur Verfügung, welches sie zur Erfüllung ihrer Aufgaben bei der Betreuung und Beratung unserer Versicherten benötigen.

Besonders qualifizierten Kräften steht nach entsprechender beruflicher Erfahrung eine Karriere als Führungskraft offen.

Ihr Studium – anspruchsvoll und zukunftsstark

Ablauf des Studiums

Das Studium Bachelor of Science Informatik (B.Sc.) mit integrierter Berufsausbildung zum Fachinformatiker dauert 7 Semester und beginnt am ersten August. In den ersten zweieinhalb Jahren durchlaufen Sie parallel zum Studium eine Ausbildung zum Fachinformatiker.

Während der Veranstaltungszeiten besuchen Sie die Lehrveranstaltungen an der Universität Kassel. Der Studiengang ist modular aufgebaut und verbindet Pflicht- und Wahlpflichtmodule miteinander. In den veranstaltungsfreien Zeiten absolvieren Sie Ihre Praxisphasen bei der SVLFG. Darüber hinaus besuchen Sie während der veranstaltungsfreien Zeiten bis zum Abschluss der Ausbildung zum Fachinformatiker die Berufsschule in Kassel.

Theorie:
Die Lehrveranstaltungen finden an der Universität Kassel statt. Vermittelt wird ein breites Basiswissen sowie grundlegende und fachspezifische Kenntnisse, die zur Ausübung der typischen Tätigkeiten eines Informatikers befähigen.

Praxis:
Die lehrveranstaltungsfreien Zeiten absolvieren Sie in der Hauptverwaltung der SVLFG in Kassel. Sie lernen die SVLFG kennen und werden mit den IT-Aufgaben einer modernen Behörde vertraut gemacht. Von Beginn an sind Sie in unsere kompetenten Teams eingebunden und gehören von Anfang an dazu. Nutzen Sie die Praktika dazu, ihre persönlichen fachlichen Interessen und Fähigkeiten zu entdecken und das im Studium erworbene Wissen praktisch anzuwenden und zu intensivieren.

Berufsschule:
Bis zum Abschluss der Ausbildung zum Fachinformatiker besuchen Sie während der lehrveranstaltungsfreien Zeiten einmal wöchentlich die Oskar-von-Miller-Schule in Kassel.

Prüfungen:
Nach 5 Semestern ist die Abschlussprüfung zum Fachinformatiker bei der Industrie- und Handelskammer Kassel-Marburg abzulegen. Nach erfolgreichem Bestehen der Abschlussprüfung sind Sie staatlich anerkannte/r Fachinformatiker/in.

Für die Bachelorprüfung müssen Sie studienbegleitende Modulprüfungen und das Bachelorabschlussmodul erbringen. Das Bachelorabschlussmodul besteht aus einer Bachelorarbeit und einem Bachelorkolloquium.

Bei bestandener Bachelorprüfung erhalten Sie ein Zeugnis und der Fachbereich Elektrotechnik/Informatik der Universität Kassel verleiht Ihnen den akademischen Grad "Bachelor of Science" (B.Sc.).

Inhalte des Studiums

Ein Informatiker (B.Sc.) muss über ein gutes Fachwissen verfügen. Aber keine Angst, Sie werden Ihr Handwerk während der Studienzeit bei der SVLFG erlernen.

Der Studiengang "Bachelor of Science Informatik" ist technisch und anwendungsorientiert ausgerichtet und deckt die gesamte Breite der Informatik ab. Die ersten vier Semester sind geprägt von aufeinander aufbauenden Grundlagenveranstaltungen aus praktischer, technischer und theoretischer Informatik und relevanter Mathematik. Darüber hinaus ergänzt später ein breitgefächertes Angebot an Wahlpflichtveranstaltungen das Studium. Damit können Sie Ihr Studium individuell ausrichten und ausgestalten.

Der modulare Aufbau ermöglicht eine intensive Förderung und Prüfung aller erforderlichen Fähigkeiten und Kenntnisse.

In den praktischen Ausbildungsabschnitten durchlaufen Sie die modernen und kompetenten IT-Teams der SVLFG und werden in intensiver Zusammenarbeit mit den erfahrenen Ausbildern auf die täglichen behördenspezifischen Arbeitsabläufe vorbereitet. Von Beginn an können Sie bei der SVLFG das in den theoretischen Studienabschnitten erworbene Wissen einbringen, darauf aufbauen und vertiefen.

Während der Ausbildung steht Ihnen neben den Ausbildern am Arbeitsplatz ein Ausbildungsverantwortlicher zur Seite. Er koordiniert Ihre Ausbildung und unterstützt Sie bei allen Fragestellungen, Problemen und sonstigen Anliegen

Kooperation mit der Universität Kassel

Die SVLFG ist seit 2018 Kooperationspartner der Universität Kassel und bietet seitdem als Arbeitgeber des öffentlichen Dienstes das duale Studium Bachelor of Science Informatik im Praxisverbund an.

Während der Fachbereich Elektrotechnik/Informatik der Universität Kassel das wissenschaftliche Fundament für angehende Informatiker legt und berufsrelevante Schlüsselkompetenzen vermittelt, findet in den Praxisabschnitten bei der SVLFG die wertvolle inhaltliche Ergänzung und Vervollständigung statt.

Die SVLFG steht mit der Hochschule und allen anderen Kooperationspartnern im Austausch. Ziele und Verlauf der berufspraktischen Studienphasen werden optimal auf die Theorie abgestimmt. Ein großer Pluspunkt sich für dieses duale Studium zu entscheiden!

Im Übrigen ist das Lehrkonzept der Universität Kassel geprägt von großem Praxisbezug und gestuften Abschlüssen. Offenheit, Initiative, fächerübergreifendes und unkonventionelles Denken wird gewünscht und gefördert, ihr Anspruch ist Ideen zu entwickeln, zu überprüfen und umzusetzen. Der Fachbereich Elektrotechnik/Informatik ist einer von 11 Fachbereichen der Universität Kassel.

Ihre Ansprechpartner

Haben Sie Fragen zu diesem Studium?

Sie können gern Kontakt mit uns aufnehmen. Wir helfen Ihnen weiter:

Fragen rund um das duale Studium

Die Lehrveranstaltungen finden am Fachbereich Elektrotechnik/Informatik der Universität Kassel statt.

Die vorlesungsfreien Zeiten werden in den IT-Teams bei der SVLFG in Kassel absolviert.

Während dieser Zeiten findet einmal wöchentlich Berufsschule statt.

Studierende erhalten von Beginn des ausbildungsintegrierten dualen Studiums bis einschließlich dem Kalendermonat, in dem der Ausbildungsteil erfolgreich abgeschlossen wird, im

1. Ausbildungsjahr 1.065,00 Euro*

2. Ausbildungsjahr 1.170,00 Euro*

3. Ausbildungsjahr 1.275,00 Euro*

sowie zusätzlich eine monatliche Studienzulage in Höhe von pauschal 150,00 Euro.

Nach dem Ablauf des Kalendermonats, in dem die Abschlussprüfung des Ausbildungsteils erfolgreich abgeschlossen wurde, erhalten die Studierenden bis zur Beendigung des ausbildungsintegrierten dualen Studiums ein monatliches Studienentgelt in Höhe von 1.250,00 Euro sowie zusätzlich eine Studienzulage in Höhe von 150,00 Euro.

Dazu erhalten Sie 

  • Vermögenswirksame Leistungen.

*Stand (3/2019)

Ihre wöchentliche Arbeitszeit während der vorlesungsfreien Zeiten beträgt 39 Stunden bei grundsätzlich flexibler Gestaltung. 

Sie haben 30 Tage Urlaub im Jahr, an Heiligabend und Silvester ist dienstfrei. Der Urlaub ist während der vorlesungsfreien Zeiten zu nehmen.

Ja, die SVLFG ist gut an das öffentliche Verkehrsnetz angeschlossen und auch für Menschen mit Handicap gut zu erreichen.

Wir stellen nach Bedarf ein, die Chancen für eine Übernahme sind in der Regel sehr gut.

Ja, während der praktischen Studienabschnitte werden Theorie und Praxis miteinander verknüpft. Unsere praxiserfahrenen Ausbilder machen Sie fit für Ihre zukünftige Tätigkeit.