Diese Website verwendet Cookies, die für die Funktionalität der Site notwendig sind. Wenn Sie mehr über die genutzten Cookies erfahren möchten, lesen Sie sich bitte unsere Ausführungen zu Cookies in unserer Datenschutzerklärung durch.

Indem Sie dieses Banner schließen, die Seite nach unten scrollen, einen Link anklicken oder Ihre Recherche auf andere Weise fortsetzen, erklären Sie sich mit dem Gebrauch von Cookies auf unserer Site einverstanden.

Deeskalationstraining – Cool bleiben, wenn’s brenzlig wird!

Im Seminar trainieren Sie, wie Sie Mitarbeitende, Kunden, Passanten und Anwohner mit deeskalierendem Verhalten beruhigen und kritische Situationen entspannen können.

Es sind zwei Strichmännchen gezeichnet. Über einem steht eine Regenwolke und es blitzt, über dem anderen scheint die Sonne. Mit einem Pfeil ist dargestellt, dass sich das Männchen in dem Unruhezustand in das Strichmännchen verändert, das ausgeglichen ist.

Eine Konfliktsituation kann schnell und unverhofft eskalieren und in Gewalt ausufern. 

Gewalt kann körperlich oder psychisch ausgeübt werden: Neben tätlichen Übergriffen erfahren Menschen im Beruf nicht selten auch verbale Gewalt in Form von Drohungen, Beleidigungen, Beschimpfungen oder Pöbeleien. 

Mit deeskalierendem Verhalten lassen sich viele Kunden, Passanten, Anwohner aber auch Mitarbeitende beruhigen und kritische Situationen entspannen.

Das Seminar im Überblick

Nächste Termine