Liposuktionsstudie - Teilnehmerinnen gesucht

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat eine klinische Studie (Erprobungsstudie) zur operativen Fettabsaugung (Liposuktion) beim Lipödem in Auftrag gegeben. 

Die Liposuktion ist eine neue Untersuchungs- und Behandlungsmethode für Menschen mit Lipödem. Die medizinische Wirksamkeit und Wirtschaftlichkeit der Liposuktion sind derzeit noch nicht eindeutig nachgewiesen. Ein solcher Nachweis ist jedoch notwendig, damit die gesetzlichen Krankenkassen die Kosten für die Leistung übernehmen können.

Anmeldung bis 31.12.2019

Ärztin und Arzt schauen sich Unterlagen an

Frauen mit Lipödem der Beine, die an der Studie teilnehmen möchten, können ab sofort ihr Interesse anmelden. Die Interessenbekundungen müssen spätestens bis zum 31.12.2019 eingegangen sein. Auf folgender Website können Sie sich über die Teilnahmemodalitäten informieren und sich registrieren: 

Die Kosten der Liposuktion werden im Rahmen der Erprobungsstudie von den gesetzlichen Krankenkassen getragen.

Aktuelle Gesundheitsinformationen

Einen Überblick zum aktuellen Stand an Erkenntnissen aus der evidenzbasierten Medizin, die auf empirisch zusammengetragenen und bewerteten wissenschaftlichen Erkenntnisse gründen, gibt die unten aufgeführte Website.  Diese Erkenntnisse bilden die Grundlagen für Leistungsentscheidungen der gesetzlichen Krankenkassen.