Diese Website verwendet Cookies, die für die Funktionalität der Site notwendig sind. Wenn Sie mehr über die genutzten Cookies erfahren möchten, lesen Sie sich bitte unsere Ausführungen zu Cookies in unserer Datenschutzerklärung durch.

Indem Sie dieses Banner schließen, die Seite nach unten scrollen, einen Link anklicken oder Ihre Recherche auf andere Weise fortsetzen, erklären Sie sich mit dem Gebrauch von Cookies auf unserer Site einverstanden.

Betriebliches Eingliederungsmanagement

Zurück in den Job – So klappt die Wiedereingliederung nach langer Krankheit

Längere Krankheit eines Mitarbeiters oder einer Mitarbeiterin ist insbesondere für kleinere Betriebe eine große Herausforderung. Dabei gehört es unabhängig von der Größe Ihres Betriebs zu Ihren Aufgaben als Arbeitgeberin oder Arbeitgeber, bei der Rückkehr an den Arbeitsplatz zu unterstützen. Und wir helfen Ihnen dabei. Hier finden Sie alle wesentlichen Informationen zum betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM) für Kleinstbetriebe.

Warum BEM? 

Mann und Frau stehen im Schafstall und schauen sich Unterlagen an.

Längere Krankheit einer in Ihrem Betrieb beschäftigen Person ist für alle Seiten eine Herausforderung. Für die einen wirtschaftlich, für die anderen emotional. Umso wichtiger, dass der Wiedereinstieg stressfrei klappt!

Mit dem BEM unterstützen Sie Ihren Mitarbeiter oder Ihre Mitarbeiterin durch rechtzeitige und betriebsnahe Hilfe, Schritt für Schritt wieder zurück in den Arbeitsalltag zu finden. Das ist wichtig, um die Arbeitsunfähigkeit nachhaltig zu überwinden, weitere Fehlzeiten zu verringern und ganz besonders um einer erneuten Arbeitsunfähigkeit vorzubeugen.

Das BEM ist also sowohl für Sie als auch für die betroffene Person eine wertvolle Unterstützung, diese Herausforderung strukturiert zu meistern. Ihre SVLFG unterstützt mit verschiedenen Tipps und Angeboten, damit der Neustart ein Erfolg für alle Beteiligten werden kann. Sie werden sehen – häufig ist viel weniger nötig, als Sie denken, um einen Widereinstieg zu ermöglichen.

Mein Vorarbeiter hatte Rückenprobleme und ist lange ausgefallen. Über das BEM habe ich herausgefunden, was ich an seinem Arbeitsplatz ändern muss, damit er weiter bei mir arbeiten kann. Es war viel weniger zu tun, als ich dachte!

Arbeitgeberin aus dem Bereich GaLa-Bau  

BEM Schritt für Schritt - Das müssen Arbeitgeber wissen

Weiterführende Informationen und Downloadangebot

Die Handlungshilfe "Zukunft sicher! Betriebliches Eingliederungsmanagement für Kleinstbetriebe" können Sie hier herunterladen:

Sie haben Fragen zum Betrieblichen Eingliederungsmanagement? Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Ihre Ansprechpartner