Diese Website verwendet Cookies, die für die Funktionalität der Site notwendig sind. Wenn Sie mehr über die genutzten Cookies erfahren möchten, lesen Sie sich bitte unsere Ausführungen zu Cookies in unserer Datenschutzerklärung durch.

Indem Sie dieses Banner schließen, die Seite nach unten scrollen, einen Link anklicken oder Ihre Recherche auf andere Weise fortsetzen, erklären Sie sich mit dem Gebrauch von Cookies auf unserer Site einverstanden.

Alternativen zur Leiter

Absturzrisiko und Verletzungsgefahr sind bei unsachgemäßer Verwendung von Leitern besonders groß.

Ersetzen Sie - wo immer möglich - Leitern durch Treppen. Manchmal kostet Sicherheit etwas mehr. Aber seien Sie sicher: Es zahlt sich aus!

Treppen sind besser als Leitern

Eine neue Holztreppe führt zur zweiten Etage einer landwirtschaftlichen Lagerhalle
Treppen sind leichter, schneller und sicherer zu begehen. 

Bei großer Höhe, erheblichem Arbeitsumfang oder sonstigen Erschwernissen sollten keine Leitern verwendet werden. Treppen sind leichter, schneller und sicherer zu begehen.  Die Mitnahme von Gegenständen ist möglich. Die Bergung bzw. Rettung Verunglückter ist einfacher. In Gebäuden – insbesondere bei Neu- und Umbauten – sind deshalb Treppen einzubauen.

Weitere Alternativen zur Leiter

Sichere, die Arbeit erleichternde Alternativen zur Leiter sind auch Gerüste, Arbeitsplattformen (zum Anbau an Traktoren), Arbeitskörbe für Gabelstapler, Hubarbeitsbühnen usw.

Ein Mann in Schutzkleidung beschneidet mit einem Teleskopschneider einen Nadelbaum auf einem Friedhof. Im Vordergrund sind Grabsteine zusehen. 

Verlängertes Handwerkszeug

Viele Arbeiten lassen sich mit entsprechenden Arbeitsmitteln vom Boden aus ausführen. 

Ansicht einer Hubarbeitsbühne. In der Aufenthaltsbühne steht ein Mann in Schutzkleidung. Er beschneidet die Baumkrone eines Nadelbaums

Hubarbeitsbühne

Arbeiten in der Höhe lassen sich am sichersten von einer Hubarbeitsbühne aus ausführen. 


Dies gilt ganz besonders, wenn mit gefährlichen Werkzeugen, wie Kettensägen und Heckenscheren, gearbeitet wird.