Satzung

Als Körperschaft des öffentlichen Rechts haben wir als SVLFG die eigenen Angelegenheiten in der Satzung verbindlich geregelt. Die Satzung und die Satzungsänderungen werden von der Vertreterversammlung beschlossen und vom Bundesversicherungsamt als zuständiger Aufsichtsbehörde genehmigt. 

Die SVLFG als Verbundträger vereinigt die landwirtschaftliche Unfallversicherung, die Alterssicherung der Landwirte, die landwirtschaftliche Krankenversicherung und die landwirtschaftliche Pflegeversicherung. Die für diese Versicherungszweige geltenden Gesetze geben den Rahmen für die Regelungen in der Satzung vor. 

Archiv

Die Änderungen der Satzung erfolgen durch Nachträge. Die Satzungsregelungen sind nur wirksam, wenn sie öffentlich bekannt gemacht werden. Bei der SVLFG geschieht die Bekanntmachung auf ihrer Internetseite. Dies schließt den Satzungstext, die Genehmigungsformel und den Zeitpunkt des Einstellens ein.

Alle Satzungsänderungen mit dem Veröffentlichungsdatum finden Sie hier: