Diese Website verwendet Cookies, die für die Funktionalität der Site notwendig sind. Wenn Sie mehr über die genutzten Cookies erfahren möchten, lesen Sie sich bitte unsere Ausführungen zu Cookies in unserer Datenschutzerklärung durch.

Indem Sie dieses Banner schließen, die Seite nach unten scrollen, einen Link anklicken oder Ihre Recherche auf andere Weise fortsetzen, erklären Sie sich mit dem Gebrauch von Cookies auf unserer Site einverstanden.

Spahn: Bürgerdialog ist Chance für ein noch besseres Europa

27.05.2021

Arnd Spahn

Die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) unterstützt eine Initiative des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales: Die Menschen in der Grünen Branche können soziale Belange einbringen.

Der Vorstandsvorsitzende der SVLFG, Arnd Spahn, unterstützt die aktuelle europapolitische Initiative des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales. Das Ministerium lädt zu einem zweitägigen virtuellen Bürgerdialog ein: „Die EU in und nach der Pandemie: Wie geht es weiter mit dem sozialen Europa?“ am Freitag, 18. Juni 2021, 15.00 - 17.30 Uhr und am Samstag, 19. Juni 2021, 10.00 - 16.00 Uhr.

An diesen beiden Tagen besteht die Möglichkeit, im Gespräch mit Menschen aus ganz Deutschland, Fachleuten und Staatssekretär Dr. Rolf Schmachtenberg Fragen des sozialen Europas zu diskutieren: Wie können wir angemessene Lebens- und Arbeitsbedingungen für die Menschen in der EU sicherstellen? Wo besteht Handlungsbedarf und welche Ziele sollten wir uns in der EU stecken?

Die Ergebnisse des Bürgerdialogs werden in die „Konferenz zur Zukunft Europas“ einfließen, die von der EU und ihren Mitgliedstaaten ins Leben gerufen wurde. Bürgerinnen und Bürger aus ganz Europa tauschen im kommenden Jahr ihre Ideen und Visionen aus und nehmen die Zukunft der EU mit in die Hand.

„Die Arbeits- und Lebensbedingungen in der Landwirtschaft sind ein wichtiges nationales, aber auch ein europäisches Thema. Der Bürgerdialog ist ein geeignetes Instrument europaweit Fortschritte zu erzielen. Deshalb hat die Initiative meine volle Unterstützung“, so Arnd Spahn.

Anmeldeschluss ist der 2. Juni 2021. Weitere Infos und Anmeldung im Internet unter: Bürgerdialog über die Zukunft des sozialen Europas 

Fragen beantwortet das Ministerium per Mail an: zukunfteuropas@bmas.bund.de