Auch auf dem Traktor anschnallen

06.01.2020

Die Anschnallpflicht gilt auch auf Traktoren, darauf weist die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) an ihrem Messestand in Halle 3.2 auf der Internationalen Grünen Woche vom 17. bis 26. Januar in Berlin hin.

Mann schnallt sich in einem Traktor an. 
Auch auf dem Traktor gilt die Anschnallpflicht; hierüber informiert die SVLFG auf der Grünen Woche. 

In einem Kippsimulator können Besucher – angeschnallt in einer Kabine – einen Traktorumsturz am eigenen Leib erfahren. Obwohl Beckengurte mittlerweile Standard in Traktoren sind, werden sie oft nicht genutzt. Grund für diese gefährliche Nachlässigkeit ist der Irrglaube, bei einem Unfall böte alleine schon die massive Konstruktion des Fahrzeugs ausreichend Schutz. 28 Traktorenunfälle mit tödlichem Ausgang waren im Jahr 2018 der traurige Höchststand seit fünf Jahren. Davon wären nach den Unfalluntersuchungen die meisten durchs Anschnallen nicht tödlich ausgegangen.

Die Besucher können am Stand außerdem die sogenannte Eigenschutzzeit ihrer Haut bestimmen lassen. Dieses Ergebnis sagt aus, wie lange die Haut ohne jeglichen Schutz der UV-Strahlung durch die Sonne ausgesetzt sein kann, ohne zu verbrennen. Dieser Wert ist bei jedem Menschen individuell.