80 Fachkräften für Arbeitssicherheit SVLFG-Fachkunde bescheinigt

80 Fachkräfte für Arbeitssicherheit haben im laufenden Jahr die branchenspezifische Ausbildung der SVLFG zur Fachkraft für Arbeitssicherheit erfolgreich absolviert.

teilnehmer des letzten Jahrgangs

FASI – auch bekannt unter „Fachkraft für Arbeitssicherheit“ sind Spezialisten für die Arbeitssicherheit. 


Sie sind in Maschinenringen oder freiberuflich tätig und  unterstützen die Betriebe dabei, die Vorgaben zur Arbeitssicherheit und zum Gesundheitsschutz umzusetzen, um so für mehr Sicherheit und eine längere Gesundheit von Landwirten und Betrieben der Grünen Branche zu sorgen.

SVLFG bietet qualifizierte Ausbildung 

Die SVLFG bietet den Fachkräften für Arbeitssicherheit in ihrer Branchenspezifik zwei Ausrichtungen an. Dies sind in der landwirtschaftlichen Ausrichtung die Schwerpunkte Tierhaltung, Pflanzenbau und Frost und in der gärtnerischen Ausrichtung die Schwerpunkte Grünpflege, Garten- und Landschaftsbau und Baumarbeiten. Die jeweils einwöchigen Seminare schließen mit einer schriftlichen Abschlussprüfung ab.

In beiden Ausrichtungen werden die unfallträchtigsten Arbeitsverfahren analysiert bzw. vorgestellt. Ergänzt werden die Themenblöcke mit weiteren Aspekten der Arbeitssicherheit und dem Gesundheitsschutz speziell aus Landwirtschaft, Forst und Gartenbau.

Die Teilnehmer sind Mitarbeiter aus landwirtschaftlich, forstwirtschaftlichen und gärtnerischen Betrieben, die die Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit mit der Ausbildungsstufe III vervollständigen. Teilnehmer dieser Ausbildung sind aber auch Fachkräfte für Arbeitssicherheit aus sicherheitstechnischen Diensten, die in der SVLFG versicherte Betriebe betreuen.

Das könnte Sie auch interessieren