Diese Website verwendet Cookies, die für die Funktionalität der Site notwendig sind. Wenn Sie mehr über die genutzten Cookies erfahren möchten, lesen Sie sich bitte unsere Ausführungen zu Cookies in unserer Datenschutzerklärung durch.

Indem Sie dieses Banner schließen, die Seite nach unten scrollen, einen Link anklicken oder Ihre Recherche auf andere Weise fortsetzen, erklären Sie sich mit dem Gebrauch von Cookies auf unserer Site einverstanden.

Zuschuss für soziale Dienstleister verlängert

Neue gesetzliche Regelungen - das Sozialdienstleister-Einsatzgesetz (SodEG) - ermöglichen es der SVLFG,  Erbringer sozialer Dienstleistungen, die in der aktuellen Corona-Krise in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten sind,  im Bereich der landwirtschaftlichen Sozialversicherung mit einem Zuschuss zu unterstützen.  Der Sicherstellungsauftrag nach dem SodEG galt nach Verlängerung bis zum 31.12.2020 und ist nun bis zum 31.03.2021 erneut verlängert worden.

Im Rahmen des Sozialschutz-Pakets der Bundesregierung ist das Sozialdienstleister-Einsatzgesetz (SodEG) über den Einsatz der Einrichtungen und sozialen Dienste zur Bekämpfung der Corona-Krise in Verbindung mit einem Sicherstellungsauftrag verabschiedet worden. 

Das SodEG regelt die Voraussetzungen für die Gewährung von Zuschüssen an Einrichtungen und soziale Dienste zur Bekämpfung der Corona-Krise.

Die Regelungen ermöglichen es der SVLFG, Erbringer sozialer Dienstleistungen im Bereich der landwirtschaftlichen Sozialversicherung mit einem Zuschuss zu unterstützen, die in der aktuellen Corona-Krise in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten. 

Antrag jetzt stellen....

Frau arbeitet am Laptop auf dem Schreibtisch

Sie können den Antrag per Post oder per Fax bei uns einreichen. Er muss bis spätestens zum 31.03.2021  bei der SVLFG eingegangen sein.

Auch wenn Sie bereits Leistungen erhalten haben und weitere Zuschüsse ab dem 01.01.2021 beantragen wollen, nutzen Sie bitte unser Antragsformular.

... und senden an

  • Icon
    SVLFG
    Weißensteinstraße 70 - 72
    34131 Kassel
  • Icon
    Fax
    Berufgenossenschaft: 0561 785-219006, Berufsgenossenschaft Prävention (Erste-Hilfe-Abrechnung): 0561 785-219012; Betriebs- und Haushaltshilfe 0561 785-219007; Rehabilitationseinrichtung an LAK: 0561 785-219014