Sie fragen - wir antworten!
Beratungstelefon
Kontakt
E-Mail
Weitere Informationen
Sie sind hier: Selbstverwaltung Sozialwahl Die häufigsten Fragen zu den Sozialversicherungswahlen

Wer kann gewählt werden?

Wählbar ist, wer am 1. April 2016 bei der SVLFG zur Gruppe der versicherten Arbeitnehmer, zur Gruppe der Selbstständigen ohne fremde Arbeitskräfte oder zur Gruppe der Arbeitgeber gehört und das 18. Lebensjahr vollendet hat und das Wahlrecht zum Deutschen Bundestag besitzt oder im Gebiet der Bundesrepublik Deutschland seit mindestens sechs Jahren eine Wohnung innehat, sich sonst gewöhnlich aufhält oder regelmäßig beschäftigt oder tätig ist und die fälligen Beiträge zur landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft bezahlt hat.

Als Vertreter der Arbeitgeber ist auch eine gesetzliche Vertreterin/ein gesetzlicher Vertreter, eine Geschäftsführerin/ein Geschäftsführer oder eine bevollmächtigte Betriebsleiterin oder ein bevollmächtigter Betriebsleiter einer Arbeitgeberin oder eines Arbeitgebers wählbar.

Es können auch sogenannte Beauftragte gewählt werden. Darunter versteht man Personen, die von vorschlagsberechtigten Organisationen (siehe Frage „Wer ist berechtigt, Vorschlagslisten bei der SVLFG einzureichen?“) vorgeschlagen werden. Freie Listen können keine Beauftragten als Kandidatinnen oder Kandidaten aufstellen.

 

[Druckversion] [Startseite]
© 2017 Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG)