Aktuelles aus der Praxis
Mitgliederzeitung LSV kompakt
Archiv

Fachartikel aus den Jahren:

Sie sind hier: Presse

Fachartikel

Hier finden Sie Fachartikel der SVLFG, insbesondere zu Themen der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes in der Land- und Forstwirtschaft sowie im Gartenbau. Ein Abdruck ist unter Angabe der Quelle gestattet. In diesem Fall bitten wir um ein Belegexemplar. Gerne lassen wir Ihnen die entsprechenden Dateien auf Anforderung zukommen.

 

Säge-Spalt-Automaten - Die Königsklasse der Brennholzaufarbeitung

Säge-Spalt-Automaten sind sicher, leistungsfähig und schnell. Für die professionelle Brennholzaufarbeitung und immer dann, wenn große Mengen Brennholz aufgearbeitet werden müssen, sind sie die erste Wahl.

Lesen Sie mehr

_______________

Unfallgefahren in Biogasanlagen: Der Feststoffeintrag - die unterschätzte Gefahr

Unfälle in Biogasanlagen ereignen sich zum Beispiel bei der Reinigung des Fermenters, bei Arbeiten an Rührwerken oder auf erhöht liegenden Arbeitsplätzen sowie in Eintragsystemen für flüssige oder feste Substrate.

Lesen Sie mehr

_______________

Trainings- und Erholungswoche für pflegende Angehörige: Kraft tanken, Wissen erweitern, besser pflegen

Die Trainings- und Erholungswoche der SVLFG hilft pflegenden Angehörigen, ihre Akkus wieder zu aufzufüllen und gibt ihnen Sicherheit im Umgang mit den Pflegebedürftigen.

Lesen Sie mehr

_______________

Gürtelrose: Ein Schmerz zum aus der Haut fahren

Die SVLFG rät, bei den ersten Anzeichen einer Gürtelrose keine Zeit zu verlieren und sofort einen Arzt aufzusuchen, um Komplikationen beziehungsweise bleibenden Schäden vorzubeugen.

Lesen Sie mehr

_______________

Sicher und gesund arbeiten im Weinberg

Damit die Traubenernte im Weinberg unfallfrei bleibt, gibt die SVLFG Tipps für sicheres Arbeiten im Steilhang.

Lesen Sie mehr

_______________

Vorsicht beim Fällen von Ahornbäumen mit Rußrindenkrankheit

Reißt an absterbenden Ahornbäumen die Rinde auf und treten darunter dunkle, rußähnliche Pilzsporen zutage, sind dies Zeichen für einen Befall des Baumes durch die Erreger der Rußrindenkrankheit.

Lesen Sie mehr

_______________

Endlich Sicherheit beim Freischneiden

Grünpflegearbeiten mit Freischneidern haben jetzt Hochsaison – und damit leider auch die Unfälle mit diesen Geräten. Doch wer sich für das richtige Modell entscheidet, vermeidet das Unfallrisiko erheblich.

Lesen Sie mehr

_______________

Schulungen nach dem LUV-Modell: Selbst für Sicherheit sorgen

Schulungen nach dem alternativen Betreuungsmodell der Landwirtschaftlichen Unfallversicherung (LUV-Modell) qualifizieren Unternehmer zum Sicherheitsprofi für den eigenen Betrieb.

Lesen Sie mehr

_______________

Vorsicht vor dem Eichenprozessionsspinner

Wer sich jetzt im Wald oder am Waldrand aufhält, sollte nicht nur die Gefährdung durch Zecken im Auge behalten, sondern auch auf die Raupen und Gespinste der Eichenprozessionsspinner achten - auch dort, wo die unscheinbaren Nachtfalter bereits in den Vorjahren aufgetreten sind.

Lesen Sie mehr

_______________

Reha-Sport - Fit fürs Leben

Mit Rehabilitationssport (Reha-Sport) hält Waltraud Fehn sich nach einer schweren Krankheit fit.

Lesen Sie mehr

_______________

Beitrag zur Berufsgenossenschaft: Umlage im dritten Jahr stabil

Im August verschickt die SVLFG wieder die Beitragsrechnungen der Berufsgenossenschaft. Der Hebesatz bleibt mit 6,23 Euro pro Berechnungseinheit gegenüber dem Vorjahr unverändert.

Lesen Sie mehr

_______________

SVLFG zahlt Prämie für Präventionsprodukte       

Ab 1. August fördert die SVLFG wieder den Kauf von bestimmten Präventionsprodukten. Eine Prämie von bis zu 100 Euro gibt es für ab diesem Datum angeschaffte Kamera-Monitor-Systeme, aktiven Kapselgehörschutz, Stehhilfen, Anti-Ermüdungsmatten, Reifenmontagewagen und Vorrichtungen zur Tierfixierung.

Lesen Sie mehr

_______________

Schutz vor Zeckenstiche       

Die SVLFG rät, sich vor Zeckenstichen ausreichend zu schützen. Arbeitgeber haben die Aufgabe, ihre Mitarbeiter im Rahmen der Unterweisung auch über solche sogenannten biologischen Gefährdungen ausreichend zu informieren und Schutzmaßnahmen vorzustellen.

Lesen Sie mehr

_______________

Das Seepferdchen reicht nicht      

Die SVLFG wollte wissen, was Eltern tun können, damit ihr Kind sicher durch die Badesaison kommt. Antworten gibt die Wasserwacht-Schwimmausbilderin Marianne Ascher-Mehl.

Lesen Sie mehr

_______________

Ohne Schnittverletzungen im Futtermischer arbeiten      

Montagearbeiten im Futtermischwagen und die Reinigung des Futtermischers vor der Herstellung von Kälber-TMR sind eine Herausforderung für die Arbeitssicherheit. Ein Montagewagen schafft Abhilfe.

Lesen Sie mehr

_______________

Dacharbeiten: Absturzsicherungen retten Menschenleben      

Undichte Stellen und Schäden auf Dächern müssen umgehend behoben werden. Landwirte führen dies oft selbst durch. Dabei setzen sie sich einem hohen Risiko aus. Die SVLFG rät,  Dacharbeiten durch Fachfirmen erledigen zu lassen und weist darauf hin, Dächer nur ausreichend gesichert zu betreten.

Lesen Sie mehr

_______________

Unfallrisiko beim Maschineneinsatz: Auf Erntezeit vorbereiten      

Obwohl Erntemaschinen über die Jahre technisch verbessert werden, verzeichnet die SVLFG weiterhin hohe Unfallzahlen während der Erntesaison.

Lesen Sie mehr

_______________

Arbeiten im Weinberg: Eingeschränkte Sicht führt zu Unfallgefahr      

Insbesondere beim Laubschneiden ist die Sicht beim Herausfahren aus den Rebzeilen oft stark behindert. Das ist gefährlich. Roman Auler vom Weingut Romanushof hat deshalb an seinem Laubschneider Kameras installiert und stellt am Weinbergweg Warnhinweise beim Arbeiten auf.

Lesen Sie mehr

_______________

Kinderhaut vor Sonnenbrand schützen      

Sonnenbrand im frühen Kindesalter kann Hautkrebs verursachen – das sollte inzwischen jeder wissen. Kleinkinder haben sehr zarte Haut und sind besonders gefährdet.

Lesen Sie mehr

_______________

Leben mit Demenz - Die Gefühle bleiben erhalten      

Bekannt ist, dass Demenzkranke an Gedächtnisverlust leiden. Doch manche Pflegende erleben bei ihren erkrankten Angehörigen darüber hinaus auch unerklärliche Wesensveränderungen.

Lesen Sie mehr

_______________

Lebensmittelallergien können viele Gründe haben      

In Deutschland wird die Zahl der behandlungsbedürftigen Lebensmittelallergiker auf sieben Prozent geschätzt. Die Symptome sind von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich ausgeprägt, die Ursachen sind vielfältig.

Lesen Sie mehr

_______________

Leben ist Veränderung - Ernährung dem Alter anpassen      

Im Laufe des Lebens verändert sich viel. Nicht nur das Äußere, sondern auch manche Prozesse im Körper, die nicht so offensichtlich sind. Diese Veränderungen ergeben sich automatisch mit dem Alter.

Lesen Sie mehr

_______________

Zusatzversicherung der Berufsgenossenschaft: Reicht der gesetzliche Versicherungsschutz?      

Wie bin ich bei einem Arbeitsunfall finanziell abgesichert? Was gilt für meine Familie? Werden die gesetzlichen Leistungen ausreichen oder ist eine weitere Vorsorge notwendig? Die von der LBG angebotene Zusatzversicherung ist eine gute Ergänzung der gesetzlichen Leistungen.

Lesen Sie mehr

_______________

Neue Durchführungsanweisungen für Forstarbeiten      

Seit dem 1. Januar gelten aktualisierte Durchführungsanweisungen zu den Vorschriften für Sicherheit und Gesundheitsschutz für Forsten. Durchführungsanweisungen konkretisieren den Paragraphentext, so dass der Unternehmer seinen Pflichten rechtssicher nachkommen kann.

Lesen Sie mehr

_______________

Telemedizin: Optimale Versorgung für Herzkranke      

Die LKK übernimmt die Kosten der telemedizinischen Betreuung für chronisch und akut herzkranke Versicherte. Für die Patienten ist dies ein Zusatzangebot zur Behandlung durch ihren Haus- und Facharzt. Dabei arbeitet die LKK mit der SHL Telemedizin GmbH zusammen.

Lesen Sie mehr

_______________

Zweites Pflegestärkungsgesetz - Das ändert sich in der Pflegeversicherung      

Mit dem Zweiten Pflegestärkungsgesetz (PSG II), das zum 1. Januar 2017 in Kraft tritt, erfolgt die größte und umfassendste Reform der sozialen Pflegeversicherung seit ihrer Einführung im Jahr 1995.

Lesen Sie mehr

_______________

Gesund und aktiv im Ruhestand      

Die Senioren von heute sind unternehmungslustig. Sie nehmen ihr Leben selbst in die Hand und bleiben aktiv bis ins hohe Alter. In der Land- und Forstwirtschaft ist das nichts Neues – ganz im Gegenteil. Schon immer haben die sogenannten Altenteiler auch nach der Hofübergabe weiter mitgearbeitet.

Lesen Sie mehr

_______________

Ein Schlepper ist kein Spielzeug      

Jugendliche – und natürlich auch Erwachsene – dürfen auch auf dem Betriebsgelände nur mit dem passenden Führerschein Schlepper, Stapler oder Hoflader fahren. Es gelten dort die gleichen Regeln zum Führen eines Fahrzeuges wie auf einer öffentlichen Straße, ebenso auf Feldwegen.

Lesen Sie mehr

_______________

Sicherheitsschuhe heute - Innovation pur      

Die ersten Sicherheitsschuhe, die vor über 40 Jahren in größeren Mengen verkauft wurden, waren vor allem eins: schwer und klobig. Die heutigen Modelle hingegen stecken voller innovativer Technik.

Lesen Sie mehr

_______________

Sicher fahren trotz schwerer Ladung      

„Risiko raus!“ rät die SVLFG beim Transport schwerer Ladung. Um Unfälle zu vermeiden, ist es wichtig, die Ladung ausreichend und nach den geltenden Vorschriften zu sichern und die Fahrweise anzupassen.

Lesen Sie mehr

_______________

Fluchtmöglichkeiten im Rinderstall: Bauberatung der SVLFG nutzen      

Personendurchschlupfmöglichkeiten machen die Arbeit im Rinderstall wesentlich sicherer. Sie ermöglichen ein schnelles Ausweichen, wenn ein Tier angreift. Leider fehlen solche Fluchtmöglichkeiten in vielen Ställen immer noch. Ein echtes Sicherheitsmanko!

Lesen Sie mehr

_______________

Mehr Sicherheit für Groß und Klein      

Landwirt Maximilian Ascherl aus Angelbrechting (Gemeinde Poing im Landkreis Ebersberg) legt besonderen Wert auf Sicherheit für sich und seine Familie, für seine Mitarbeiter, aber auch für alle großen und kleinen Besucher.

Lesen Sie mehr

_______________

Erdbauarbeiten: Auf "Lebensadern" achten      

Die meisten Versorgungsleitungen verlaufen unterirdisch. Bei Arbeiten im Erdreich ist daher auf mögliche Gas- oder Wasserleitungen sowie Strom- oder Fernmeldekabel und andere „Lebensadern“ zu achten.

Lesen Sie mehr

_______________

Dacharbeiten - Absturzsicherungen retten Menschenleben      

Jedes Jahr verunglücken Personen, weil sie ungesichert von Dächern abrutschen oder auf morschen, wurmstichigen Heu-, Stroh- oder sonstigen Böden durchbrechen.

Lesen Sie mehr

_______________

Schwerverletzte besser wiedereingliedern      

Die Berufsgenossenschaft verbessert die Betreuung und Wiedereingliederung  Schwerverletzter durch die Einführung eines Reha-Managements.

Lesen Sie mehr

_______________

Pflanzenschutz: Die gesundheitlichen Risiken für den Anwender minimieren      

Pflanzenschutzmittel werden als Gefahrstoffe eingestuft und sind daher mit besonderer Sorgfalt zu handhaben. Worauf aus Sicht des Anwenderschutzes zu achten ist, erläutert Sebastian Dittmar von der SVLFG.

Lesen Sie mehr

[Druckversion] [Startseite]
© 2017 Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG)