Ergotherapie
Weitere Informationen
Sie sind hier: Vertragspartner

Datenaustausch

Heil- und Hilfsmittelerbringer sind gesetzlich dazu verpflichtet, ihre Leistungsabrechnung den Krankenkassen digital zu übermitteln (§ 302 in Verbindung mit § 303 Abs. 3 SGB V). Grundsätzlich ist dazu die Datenfernübertragung als Austauschart zu nutzen. Soweit eine Datenfernübertragung aus technisch/wirtschaftlichen Gründen nicht realisiert werden kann, können maschinell auswertbare Datenträger verwendet werden.

Der GKV-Spitzenverband hat unter der Adresse www.gkv-datenaustausch.de umfangreiche Informationen zum Datenaustausch zwischen den gesetzlichen Krankenkassen, den Leistungserbringern und den Arbeitgebern zusammengestellt.

Die technischen Anlagen für die Leistungsabrechnung im Bereich Heil- und Hilfsmittel finden Sie unter Sonstige Leistungserbringer.

[Druckversion] [Startseite]
© 2017 Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG)