Wichtige Zahlen auf einen Blick
Zahlen
Sie sind hier: Service Bemessungswerte und Rechengrößen

Bemessungswerte für die landwirtschaftliche Unfallversicherung

Stand 01.07.2017

  alte Bundesländer neue Bundesländer
Bezugsgröße ab 01.01.2017

35.700 €
(jährlich)
2.975,00 € (monatlich)

31.920 €
(jährlich)
2.660,00 € (monatlich)

Jahresarbeitsverdienst für Unternehmer und Unternehmerehegatten

12.653,41 €

Jahresarbeitsverdienst für Unternehmer und Unternehmerehegatten, die zum Zeitpunkt des Versicherungsfalles zwischen 65 und 69 Jahre alt sind

8.224,72 €

Jahresarbeitsverdienst für Unternehmer und Unternehmerehegatten, die zum Zeitpunkt des Versicherungsfalles zwischen 70 und 74 Jahre alt sind

6326,71 €

Jahresarbeitsverdienst für Unternehmer und Unternehmerehegatten, die zum Zeitpunkt des Versicherungsfallesdas 75. Lebensjahr vollendet haben

4428,69 €

Jahresarbeitsverdienst für mitarbeitende Familienangehörige* unter 6 Jahre und Mindestjahresarbeitsverdienst für Arbeitnehmer

8.925,00 €

7.980,00 €

Jahresarbeitsverdienst für mitarbeitende Familienangehörige* zwischen 6 und 14 Jahre und Mindest-Jahresarbeitsverdienst für Arbeitnehmer

11.900,00 €

10.640,00 €

Jahresarbeitsverdienst für mitarbeitende Familienangehörige* zwischen 15 und 17 Jahre und Mindest-Jahresarbeitsverdienst für Arbeitnehmer

14.280,00 €

12.768,00 €

Jahresarbeitsverdienst für mitarbeitende Familienangehörige* ab dem 18. Lebensjahr und Mindest-Jahresarbeitsverdienst für Arbeitnehmer

21.420,00 €

19.152,00 €

Jahresarbeitsverdienst für mitarbeitende Familienangehörige*, die zum Zeitpunkt des Versicherungsfalles zwischen 65 und 69 Jahre alt sind:

13.923,00 €

12.448,80 €

Jahresarbeitsverdienst für mitarbeitende Familienangehörige*, die zum Zeitpunkt des Versicherungsfalles zwischen 70 und 74 Jahre alt sind:

10.710,00 €

9.576,00 €

Jahresarbeitsverdienst für mitarbeitende Familienangehörige*, die zum Zeitpunkt des Versicherungsfalles das 75. Lebensjahr vollendet haben:

7.497,00 €

6.703,20 €

Höchst-Jahresarbeitsverdienst* für Arbeitnehmer

71.400,00 €

63.840,00 €

Höchst-Jahresarbeitsverdienst gem. § 28 der Satzung

72.000,00 €

Rentenanpassungsfaktor

1,0190

1,0359

Anpassungsfaktor für Verletzten- und Übergangsgeld

1,0232

Jahresarbeitsentgeltgrenze in der Krankenversicherung

52.200 €

Pflegegeldrahmen

351,00 € bis 1.400,00 €

330,00 € bis 1.324,00 €

Pfändungsfreigrenzen

1.073,88 € unpfändbarer Grundbetrag

1.079,99 € ohne Unterhaltspflicht
1.479,99 € mit 1 unterhaltspfl. Person
1.709,99 € mit 2 unterhaltspfl. Personen
1.929,99 € mit 3 unterhaltspfl. Personen

2.159,99 € mit 4 unterhaltspfl. Personen
2.379,99 € ab 5 unterhaltspfl. Personen

Sterbegeld

5.100,00 €

4.560,00 €

Freibetrag anrechenbarer Einkommen von Witwen/r

819,19 €

783,82 €

Freibetrag anrechenbarer Einkommen von Witwen/r (Kinderzuschlag)

173,77 €

166,26 €


* bezugsgrößenabhängig

Erläuterungen

  • Bezugsgröße, geregelt in § 18 SGB IV, steht im Zusammenhang mit dem Durchschnittsentgelt der Deutschen Rentenversicherung.
  • Jahresarbeitsverdienst wird der Berechnung verschiedener Geldleistungen, wie z.Bsp.: der Witwen-/Witwerrente, Hinterbliebenenrente an frühere Ehegatten, Waisenrente, Elternrente und Beihilfen an Witwen, Witwer und Waisen zugrunde gelegt.
    Bei nicht nur vorübergehend im landwirtschaftlichen Unternehmen mitarbeitenden Familienangehörigen richtet sich der Jahresarbeitsverdienst nach der Bezugsgröße.
    Bei Landwirten, die im Unternehmen mitarbeitenden Ehegatten und Lebenspartner der landwirtschaftlichen Unternehmer wird der Jahresarbeitsverdienst gesetzlich festgelegt.

[Druckversion] [Startseite]
© 2017 Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG)