Für Arbeitgeber
Beratungsgespräch
Sie sind hier: Versicherung Beitrag Informationen für Arbeitgeber Beiträge

Gleitzonenregelung

Wer mehr als 450 Euro verdient, wird nicht gleich mit den vollen Beiträgen zur Sozialversicherung belastet. Für den Arbeitnehmer steigen diese innerhalb der Gleitzone von 450,01 Euro bis 850,00 Euro linear an. Der Arbeitnehmeranteil errechnet sich nicht aus dem tatsächlichen Bruttolohn, sondern aus einem reduzierten Entgelt, das nach einer vom Gesetzgeber festgelegten Formel errechnet wird. Die Gleitzonenregelung gilt nicht für Auszubildende.

Bei Entgeltmeldungen vom Arbeitgeber ist das reduzierte beitragspflichtige Entgelt zu melden.

Die Sozialversicherungsbeiträge können Sie gleich hier mit unserem praktischen Gleitzonenrechner ermitteln.

[Druckversion] [Startseite]
© 2017 Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG)