Für Arbeitgeber
Beratungsgespräch
Sie sind hier: Versicherung Beitrag Informationen für Arbeitgeber Beiträge

Insolvenzgeldumlage

Die Insolvenzgeldumlage ist monatlich mit dem Beitragsnachweis für die GSV-Beiträge unter der Beitragsgruppe "0050" zu melden und an die zuständige Einzugsstelle zu zahlen.

Die Insolvenzgeldumlage ist vom Arbeitgeber allein zu tragen. Berechnungsgrundlage ist das rentenversicherungspflichtige Arbeitsentgelt.

Bei der Umlageberechnung bleiben die Unternehmen der öffentlichen Hand und die privaten Haushalte ausgenommen.

Eine Sonderregelung für landwirtschaftliche Unternehmer besteht nicht.

Das heißt, auch der landwirtschaftliche Unternehmer muss für seine Arbeitnehmer (einschließlich der rentenversicherungspflichtigen mitarbeitenden Familienangehörigen) Insolvenzgeldumlage abführen.

[Druckversion] [Startseite]
© 2017 Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG)