Für Arbeitgeber
Beratungsgespräch
Sie sind hier: Versicherung Beitrag Informationen für Arbeitgeber Personenkreise

Rentner/Altenteiler in einem Beschäftigungsverhältnis

Die landwirtschaftliche Krankenkasse ist keine wählbare Krankenkasse im Sinne des § 175 SGB V und darf versicherungspflichtig Beschäftigte nur unter den vom Gesetzgeber geregelten Voraussetzungen versichern.

Die Versicherungspflicht als Arbeitnehmer ist gegenüber der Versicherungspflicht als Rentner/Altenteiler vorrangig. Sofern ein bei der landwirtschaftlichen Krankenkasse versicherter Rentner/Altenteiler ein versicherungspflichtiges Beschäftigungsverhältnis aufnimmt, muss die Mitgliedschaft bei der landwirtschaftlichen Krankenkasse beendet werden.

Der Arbeitnehmer ist bei einer wählbaren Krankenkasse anzumelden.

Ausnahme:
Es handelt sich bei dem Beschäftigungsverhältnis um eine Tätigkeit als mitarbeitender Familienangehöriger. Dann wäre weiterhin die landwirtschaftliche Krankenkasse für die Sicherstellung des Versicherungsschutzes zuständig.

[Druckversion] [Startseite]
© 2017 Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG)