Spielende Kinder
Sie sind hier: Versicherung Beitrag Versicherung Krankenkasse Familienversicherte

Gesamteinkommen

Unter Gesamteinkommen ist die Summe der Einkünfte im Sinne des Einkommensteuerrechts zu verstehen. Danach sind folgende Einkünfte bei der Ermittlung des Gesamteinkommens zu berücksichtigen:

  • Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit und zwar in erster Linie das Arbeitsentgelt.
  • Einkünfte aus Kapitalvermögen (z. B. Zinsen) abzüglich des steuerlichen Sparerpauschbetrages.
  • Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung abzüglich der damit verbundenen Werbungskosten.
  • Renten, insbesondere Renten aus der gesetzlichen Rentenversicherung und aus der Alterssicherung der Landwirte. Abweichend vom Steuerrecht gilt jedoch der Zahlbetrag der Rente. Der Bestandteil der Rente für Kindererziehungszeiten bleibt unberücksichtigt.
  • Einkünfte aus Land- und Forstwirtschaft, sofern sie nicht aus einem gegenwärtig oder früher gemeinsam mit dem Stammversicherten betriebenen landwirtschaftl. Unternehmen erzielt werden.
  • Einkünfte aus Gewerbebetrieb, anteilig auch dann, wenn der Gewerbebetrieb gemeinsam mit dem Ehegatten oder Lebenspartner betrieben wird.

[Druckversion] [Startseite]
© 2017 Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG)