Gut versorgt - auch im Alter!
familie
Sie sind hier: Versicherung Beitrag Versicherung Alterskasse Die Alterssicherung der Landwirte - eine zukunftssichere Altersvorsorge

Die Zugehörigkeit zur Alterssicherung der Landwirte bietet weitere Vorteile

  • Die versicherten Ehegatten von Landwirten erwerben eigene Rentenansprüche (unabhängig vom Alter/Gesundheitszustand des Landwirts).
  • Der Rentenbezug von der Alterskasse ist regelmäßig mit einem günstigen Krankenversicherungsschutz in der landwirtschaftlichen Krankenversicherung verbunden. Leistungen aus Lebensversicherungen können hingegen die beitragsfreie Familienversicherung gefährden. Lassen Sie sich von der landwirtschaftlichen Krankenkasse beraten.
  • Bei einer Beitragszahlung zur Alterskasse besteht auch die Möglichkeit, Altersvorsorgebeiträge als Sonderausgaben oder einen Anspruch auf Altersvorsorgezulage geltend zu machen.

Die gesetzlichen Vorsorgesysteme- zu denen auch die Alterssicherung für Landwirte zählt - haben sich in der Vergangenheit bei allen gesellschaftlichen Veränderungen wie Inflation, Währungsreform oder Wiedervereinigung bewährt.

Das bereits 1957 eingeführte System der Alterssicherung für Landwirte wurde zuletzt durch das Agrarsozialreformgesetz 1995 angepasst. Als Schlagworte sind hier die „Ehegattenversicherung" und die "Defizithaftung des Bundes" zu nennen.

Die Alterssicherung für Landwirte als gesetzlich garantierte Versicherung wird auch künftig die besondere Sicherung für Landwirte und damit verlässlicher Partner der landwirtschaftlichen Bevölkerung sein. Nutzen Sie die Ihnen gegebene Chance der berufsständischen Vorsorge in der Alterssicherung für Landwirte.

Entscheiden Sie sich für die Alterskasse! Nehmen Sie das Beratungsangebot Ihrer Alterskasse in Anspruch. Wir beraten Sie gerne!

Verweis auf Unterpunkt Zurück

[Druckversion] [Startseite]
© 2017 Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG)