Beratungstelefon
Sie sind hier: Versicherung Beitrag Beitrag Berufsgenossenschaft Häufig gestellte Fragen zu den Beitragsbescheiden

Die im Beitragsbescheid angegebenen Flächen/Tiere sind nicht korrekt. Was ist zu tun?

Die auf der Beitragsrechnung aufgeführten Betriebsverhältnisse beruhen im Regelfall auf Unternehmermeldungen, die im Laufe des Jahres eingegangen sind. Darüber hinaus konnten in vielen Fällen bereits die Flächenangaben aus dem InVeKoS-Sammelantrag 2016 in einem maschinellen Verfahren berücksichtigt werden. In einigen Bundesländern konnten darüber hinaus auch die durchschnittlichen Tierbestände aus den InVeKoS-Daten übernommen werden.

Für die Bodenbewirtschaftung sind die Flächenverhältnisse am 15.05.2016 (Stichtag) maßgeblich, während in der Tierhaltung der Jahresdurchschnittsbestand der Beitragsberechnung zugrunde gelegt wird.

Soweit einzelne Flächen oder Tierarten nicht oder unzutreffend in der Beitragsrechnung berücksichtigt wurden, ist die SVLFG zu informieren.

Gesetz und Satzung sehen verpflichtende Unterstützungs- und Anzeigepflichten der Unternehmer vor. Diese vorgeschriebenen Meldungen werden nicht durch Mitteilungen an andere Einrichtungen (z. B. Gemeinde, Landwirtschaftskammer, Finanzamt, Amt für Agrarstruktur) ersetzt. Auch von den Angaben zur Bodennutzungserhebung erhält die SVLFG keine Kenntnis.

 

[Druckversion] [Startseite]
© 2017 Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG)