Arbeitswerte melden
geldscheine
Weitere Informationen

 Anmeldung im Extranet

 

Briefumschlag

Damit Ihre Post schnell an die richtige Adresse gelangt.

Kontakt

Fax 0561 785-219005

E-Mail

 

NOCH FRAGEN?

Die häufigsten Fragen zum Beitragsbescheid haben wir für Sie zusammengestellt und beantwortet.

 Fragen zum Beitragsbescheid

Hinweise zum Vorschussverfahren finden Sie hier. 

 Vorschussverfahren

 Sie wollen für Ihr Unternehmen den Beitrag berechnen? Nutzen Sie den Beitragsrechner.

 Berechnungshilfen

Sie interessieren sich für die gutachterliche Stellungnahme zum Beitragsmaßstab?

PDF-Datei  Gutachten

Sie sind hier: Versicherung Beitrag Beitrag Berufsgenossenschaft

Arbeitswerte bis 11. Februar übermitteln

Die Landwirtschaftliche Berufsgenossenschaft (LBG) hat ab Mitte Dezember die Formulare für die Arbeitswertnachweise an alle Unternehmen versandt, deren Beitrag nach dem Arbeitswert berechnet wird.

Abgabe der Arbeitswertnachweise bis spätestens 11. Februar 2018

Die Berufsgenossenschaft bittet alle angeschriebenen Versicherten um eine zeitnahe Rücksendung des Formulars mit allen zur Beitragsberechnung erforderlichen Daten:

  • Anzahl der vom Unternehmer, Mitunternehmer und Gesellschafter im Jahr 2017 geleisteten Arbeitstage,
  • Anzahl der vom Ehegatten und eingetragenen Lebenspartner im Jahr 2017 geleisteten Arbeitstage,
  • Anzahl der Beschäftigten und Aushilfen mit den geleisteten Arbeitsstunden und dem in 2017 gezahlten Bruttoarbeitsentgelt.

Nachzuweisen sind ferner die Arbeitstage der unentgeltlich mitarbeitenden Familienangehörigen, die Arbeitsstunden der Praktikanten und der 1-Euro-Jobber mit dem errechneten Mindestentgelt sowie die Anzahl der ehrenamtlich Tätigen des Jahres 2017.

Extranet - für die schnelle, sichere und portosparende Übermittlung der Daten

Wie bisher haben Produktions- und Dienstleistungsbetriebe der ehemaligen Gartenbau-Berufsgenossenschaft die Möglichkeit, die Arbeitswerte bequem über das Internet an die LBG zu übermitteln. Melden Sie sich an unter  www.svlfg.de > Extranet

Neu ab 2017: - Einmalkennwort - Zugangsdaten auf dem Arbeitswertnachweis

Die Zugangsdaten zum Extranet befinden sich zukünftig wieder auf dem Papierformular. Der dort angedruckte Benutzername und das Passwort sind speziell für die Übermittlung der Arbeitswerte sowie eventueller Änderungen in den Unternehmensverhältnissen vorgesehen. Mit dem Einmalkennwort ist der schnelle und unmittelbare Zugriff auf das Extranet möglich. Selbstverständlich kann der Arbeitswertnachweis auch mit einer bereits vorhandenen und weiterhin gültigen Dauer-Zugangsberechtigung eingereicht werden.

Muster_AWN-1

 

Keine Teilnahme der LBG am elektronischen Lohnnachweisverfahren

Bereits seit 2017 sind die Arbeitgeber bei den gewerblichen Berufsgenossenschaften verpflichtet, die Lohnnachweise im Parallelverfahren (elektronisch und im bisherigen Papierverfahren) zu übermitteln. Die Landwirtschaftliche Berufsgenossenschaft nimmt an diesem Verfahren nicht teil.

Diese Ausnahme gilt sowohl für die landwirtschaftlichen Hauptunternehmen als auch für die gewerblichen Nebenbetriebe, ebenso für die bei der LBG nach Lohnsummen veranlagten Unternehmen, zum Beispiel Gartenbau- oder Lohnunternehmen.

[Druckversion] [Startseite]
© 2018 Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG)