Wer ist nicht versichert?
Jagd
Weitere Informationen

Broschüre "LUV Aufgaben Leistungen Beiträge" 

Kontakt

Fax +49561785219005

E-Mail

Sie sind hier: Versicherung Beitrag Versicherung Berufsgenossenschaft

Versicherungsfreiheit

Versicherungsfreiheit besteht unter anderem für

  • Fischerei- und Jagdgäste; das sind Personen, die aufgrund einer vom Fischerei- oder Jagdausübungsberechtigten erteilten Erlaubnis fischen oder jagen,
  • Unternehmer von Binnenfischereien, Imkereien und Unternehmen, in denen Nutz- oder Zuchttiere ohne Bodenbewirtschaftung gehalten werden, wenn diese Unternehmen nicht gewerbsmäßig betrieben werden und nicht Neben- oder Hilfsunternehmen eines anderen landwirtschaftlichen Unternehmens sind sowie ihre im Unternehmen mitarbeitenden Ehegatten. Das Gleiche gilt für Personen, die in diesen Unternehmen als Verwandte oder Verschwägerte bis zum zweiten Grad oder als Pflegekind der Unternehmer oder ihrer Ehegatten oder Lebenspartner unentgeltlich tätig sind. Ein Unternehmen der Imkerei gilt als nicht gewerbsmäßig betrieben, wenn nicht mehr als 25 Bienenvölker gehalten werden.
  • Familienangehörige eines landwirtschaftlichen Unternehmers, seines Ehegatten oder Lebenspartners, die in dessen landwirtschaftlichen Unternehmen unentgeltlich vorübergehend tätig sind und eine Rente beantragt haben oder bereits beziehen.

[Druckversion] [Startseite]
© 2017 Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG)