Leistungsumfang
Bild Betriebs-/Haushaltshilfe
Auf einen Blick
Zum Download
Kontakt

Fax +49561785219007

E-Mail

 
A
NTRAG

Sie sind hier: Leistung Betriebs- und Haushaltshilfe

Betriebs- und Haushaltshilfe der landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft

Die landwirtschaftliche Berufsgenossenschaft  erbringt bei stationärer Behandlung aufgrund eines landwirtschaftlichen Arbeitsunfalls oder einer Berufskrankheit für den landwirtschaftlichen Unternehmer Betriebs- und Haushaltshilfe, für den

  • landwirtschaftlichen Unternehmer Betriebs- und Haushaltshilfe,
  • im Unternehmen  mitarbeitenden Ehegatten oder eingetragenen Lebenspartner Haushaltshilfe

für längstens 13 Wochen. Dauert die stationäre Behandlung länger an, so ist Betriebshilfe für bis zu weiteren vier Wochen zu erbringen, wenn besondere Verhältnisse im Unternehmen dies erfordern. Darüber hinaus kann eine Verlängerung nur bei außergewöhnlichen Erschwernissen erfolgen.

Daneben bestimmt die Satzung, dass Betriebshilfe an den mitarbeitenden Ehegatten oder Lebenspartner eines landwirtschaftlichen Unternehmers erbracht wird.

Betriebs- und Haushaltshilfe werden bei Arbeitsunfähigkeit an den landwirtschaftlichen Unternehmer, seinen Ehegatten oder Lebenspartner für längstens bis zu vier Wochen erbracht. Dauert die ärztlich bescheinigte Arbeitsunfähigkeit länger an, so kann Betriebshilfe für einen längeren Zeitraum erbracht werden, solange besondere Verhältnisse im Unternehmen dies erfordern.

Für jeden Tag der  Leistungserbringung (= Einsatztag) ist unabhängig von der Höhe der entstehenden Kosten eine Selbstbeteiligung an die landwirtschaftliche Berufsgenossenschaft zu entrichten.

Neben Betriebs- und Haushaltshilfe besteht grundsätzlich kein Anspruch auf Verletztengeld.

[Druckversion] [Startseite]
© 2017 Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG)