Gut versorgt auch im Pflegefall
altes Paar auf Parkbank
Sie sind hier: Leistung Leistungen der Pflegeversicherung Ambulante Pflege

Zusätzliche Leistungen für Pflegebedürftige in ambulant betreuten Wohngruppen

Pflegebedürftige der Pflegegrade 1 bis 5 in ambulant betreuten Wohngruppen erhalten einen pauschalen Wohngruppenzuschlag in Höhe von 214 Euro monatlich (Stand: 1. Januar 2017). Die Leistung wird pauschal zur eigenverantwortlichen Verwendung für die Organisation und Sicherstellung des gemeinschaftlichen Wohnens gewährt.

Voraussetzung für die Zahlung des Zuschlages durch die Pflegekasse ist unter anderem, dass mindestens drei und höchstens zwölf Personen zum Zweck der gemeinschaftlich organisierten pflegerischen Versorgung in einer ambulant betreuten Wohngruppe zusammenleben und von den Personen mindestens drei pflegebedürftig sind. Außerdem muss in der Wohngruppe eine Präsenzkraft tätig sein, die organisatorische, verwaltende, betreuende, das Gemeinschaftsleben fördernde Tätigkeiten verrichtet oder hauswirtschaftliche Unterstützung leistet.

[Druckversion] [Startseite]
© 2017 Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG)