Ihr Partner in allen Fragen sozialer Sicherheit
wichtige Information
Sie sind hier: Leistung Leistungen der Alterssicherung

Über- und zwischenstaatliches Recht/Verbindungsstelle

Nachfolgende Informationen geben einen Überblick über die derzeit geltenden Regelungen des EU-Sozialrechts und des zwischenstaatlichen Rechts, also die mit einzelnen Ländern geschlossenen Sozialversicherungsabkommen und die Auswirkungen für die Betroffenen.

Auch die selbstständige Tätigkeit in der Landwirtschaft ist nicht mehr nur auf die Bundesrepublik Deutschland begrenzt. So werden Landwirte auch innerhalb Europas und teilweise auch in anderen Ländern tätig. Wieder andere sind zwar als Landwirt nie im Ausland tätig geworden, verbringen dort aber die Zeit nach der Selbstständigkeit oder sind in einem anderen Beruf tätig.

Für diesen Personenkreis muss der soziale Schutz über die Grenzen hinweg sichergestellt sein. Die bestehenden internationalen Regelungen sollen die Nachteile, die durch die unterschiedlichen Sozialversicherungssysteme der einzelnen Länder entstehen können, möglichst vermeiden. Dies gilt nicht nur für selbstständig Tätige und Arbeitnehmer, sondern auch für Rentner, die ihre Rente möglichst ungekürzt in andere Länder gezahlt bekommen.

[Druckversion] [Startseite]
© 2017 Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG)