Ihr Partner in allen Fragen sozialer Sicherheit
Parkbank
Sie sind hier: Leistung Leistungen der Alterssicherung Renten Hinterbliebenenrenten

Witwenrente und Witwerrente

Witwen oder Witwer erhalten nach dem Tode des Versicherten eine Witwenrente oder Witwerrente, wenn

  • sie nicht wieder geheiratet haben,
  • das Unternehmen des Verstorbenen abgegeben ist,
  • der überlebende Ehegatte nicht selbst Landwirt ist,
  • der verstorbene Ehegatte entweder die Wartezeit von fünf Jahren erfüllt hat oder
  • der Ehegatte wegen eines Arbeitsunfalls oder einer Berufskrankheit - die Versicherungsfälle müssen nach dem 31. Dezember 1994 eingetreten sein - verstorben ist

          und

  • der überlebende Ehegatte entweder
    • ein Kind erzieht, welches das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet hat, oder
    • das für ihn maßgebliche Lebensalter zwischen dem 45. und 47. Lebensjahr erreicht hat oder
    • erwerbsgemindert (im Sinne der gesetzlichen Rentenversicherung) ist.

Nur für hinterbliebene Ehegatten, deren Ehen nach dem 31. Dezember 2001 geschlossen wurden, von Bedeutung:

Trotz Vorliegens der zuvor genannten Voraussetzungen wird eine Witwen-/Witwerrente nicht gewährt, wenn die Ehe mit dem Verstorbenen nicht mindestens ein Jahr vor seinem Tod bestanden hat, es sei denn, dass nach den besonderen Umständen des Falles die Annahme nicht gerechtfertigt ist, dass es der alleinige oder überwiegende Zweck der Heirat war, einen Anspruch auf Hinterbliebenenversorgung zu begründen.

Verweis auf Unterpunkt Witwen- und Witwerstatus
Verweis auf Unterpunkt Abgabe des Unternehmens des Verstorbenen
Verweis auf Unterpunkt Keine Tätigkeit als Landwirt
Verweis auf Unterpunkt Erziehung eines Kindes
Verweis auf Unterpunkt Vollendung des 45. Lebensjahres
Verweis auf Unterpunkt Erreichen des maßgeblichen Lebensalters zwichen dem 45. und 47. Lebensjahr
Verweis auf Unterpunkt Besonderheiten für Hinterbliebene von mitarbeitenden Familienangehörigen
Verweis auf Unterpunkt Erwerbsminderung
Verweis auf Unterpunkt Witwen-/Witwerrente für hinterbliebene Partner einer eingetragenen Lebenspartnerschaft
Verweis auf Unterpunkt Erfüllung der Wartezeit von fünf Jahren durch den verstorbenen Ehegatten
[Druckversion] [Startseite]
© 2017 Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG)