Auch im Alter ein verläßlicher Partner
Senioren
Anträge

Briefumschlag

Damit Ihre Post schnell an die richtige Adresse gelangt.

PDF-Datei Antrag auf vorzeitige Altersrente ab dem 55. Lebensjahr (inkl. Anlagen) 

Sie sind hier: Leistung Leistungen der Alterssicherung Renten

Vorzeitige Altersrente an ehemalige Landwirte

Ehemalige Landwirte können auf Antrag die Altersrente bis zu 10 Jahre vor Erreichen der Regelaltersgrenze vorzeitig in Anspruch nehmen, wenn der Ehegatte bereits Anspruch auf eine Regelaltersrente oder eine vorzeitige Altersrente an langjährig Versicherte hat oder gehabt hat. Die für diese Rentenart maßgebende Regelaltersgrenze lässt sich der nachstehenden Übersicht entnehmen.

maßgebende Regelaltersgrenze
Geburtsjahrgänge/
Geburtsmonate
Jahre Monate
vor 1957 65 0
1957    
Januar 65 1
Februar 65 2
März 65 3
April 65 4
Mai 65 5
Juni 65 6
Juli 65 7
August 65 8
September 65 9
Oktober 65 10
November und
Dezember
65

11

1958 66 0
1959 66 2
1960 66 4
1961 66 6
1962 66 8
1963 66 10

Die übrigen Leistungsvoraussetzungen entsprechen denen der Regelaltersrente (siehe unter "Rente wegen Alters an Unternehmer"). Hinsichtlich der Abgabevoraussetzung ist zu beachten, dass eine Betriebsabgabe an den Ehegatten nicht möglich ist, da dieser bereits selbst einen Altersrentenanspruch haben muss.

Hinweis:
Bei einem vorzeitigen Rentenbeginn sind Abschläge bei der Rentenhöhe in Kauf zu nehmen.

Verweis auf Unterpunkt Vorzeitige Altersrente ab dem 63. Lebensjahr für langjährig Versicherte
[Druckversion] [Startseite]
© 2017 Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG)