Vater und Sohn
Sie sind hier: Gesundheitsangebote Betriebsübergabe - ein Gesundheitsthema

Feedback

Sicht der „Jungen"

Betriebsübergabeseminar Bericht der Jungen

von links: Alois, Johannes, Kilian, Johanna, Peter

 

Wieder einmal wurden Studierende der Höheren Landbauschule Rotthalmünster eingeladen, um bei einem Betriebsübergabeseminar in Bad Griesbach an einer Talkrunde mit den "Alten" teilnehmen und Rede und Antwort stehen zu können.

Zum Seminarbericht

 

   
Foto Übergabeseminar Griesbach 2013 Bericht der Jungen

von links: Herr Gmeinwieser (SVLFG), Frau Hospach (Dipl. Sozialpädagogin),
Herren Kern, Massinger, Frankenberger, Perreiter, Frau Graml, Herr Landsdorfer (Studierende)

"Wir machen es, weil wir es wollen"

Fünf Studierende der Höheren Landbauschule Rotthalmünster sowie eine Studentin der Landwirtschaft hatten Gelegenheit, als unbekannte Hofnachfolger während des Seminarbausteins „Übergabe aus Sicht der Jungen“ an einer Talkrunde mit den „Betriebsübergebern“ teilzunehmen. „Wir machen es, weil wir es wollen“, so lautete die einhellige Antwort der „Jungen“ auf die Frage, ob sie zur landwirtschaftlichen Ausbildung gezwungen worden seien. Das Seminarfazit der Hofnachfolger: "Das Wichtigste ist gegenseitiger Respekt und Anerkennung".

Zum Seminarbericht von Christian Kern

   
betriebsuebergabe_Dömitz_358

Von links: Fabian, Stefan, Dierk und Referentin Dr. Petra Hempel

Auch im nördlichen Deutschland fanden sich im Februar 2016 drei Jungunternehmer zum Betriebsübergabeseminar ein, die in Dömitz den Seminarteilnehmern von ihren Erfahrungen berichteten.

"Das Seminar macht die Komplexität der Hofübergabe klar.
Es zeigt, das man sich mit der Thematik frühzeitig auseinander setzen sollte."

   

Das sagen Teilnehmerinnen und Teilnehmer

 
Logo Betriebsübergabe

 

 

Visionen, Traditionen, Werte

"Der Schlüssel zu einer guten Übergabe ist das Reden miteinander - das habe ich hier gelernt."

"Obwohl wir die Übergabe schon hinter uns haben, habe ich viel vom Seminar profitiert und hätte vielleicht manches anders gemacht, wenn ich darüber schon Bescheid gewusst hätte. Ich werde noch das eine oder andere nachholen."

"Uns hat es sehr gut getan - wir gehen viel entspannter mit dem Thema um und sind zuversichtlicher, alles gut zu ordnen. Wir können nur jedem empfehlen, diese 3,5 Tage zusammen - fern vom Betrieb - mit anderen Paaren in ähnlichen Situationen sich auszutauschen und intensiv mit dem Thema zu beschäftigen.
Unsere gesundheitlichen Probleme gehen wir auch an und sind sofort gestartet, auch etwas für uns zu tun!"

"Wir haben im Seminar gelernt, auf uns und unsere Gesundheit zu achten - darum schaue ich immer wieder im Internet, was die SVLFG für die Gesundheit anbietet."

"Man sieht bei diesem Seminar, dass die SVLFG lebt. Plötzlich erkennt man, dass hinter dem vielen Papier auch Menschen stecken, die besorgt um einen sind."

"Das passt ja für uns genau, wir suchen schon länger nach einem solchen Angebot."

"Ohne das Seminar hätte ich nicht gewusst, wo wir anfangen müssen."

Eine Teilnehmerin schrieb ein Gedicht.

[Druckversion] [Startseite]
© 2017 Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG)