Kinder sicher und gesund
auf dem Bauernhof
Kinder
Im Notfall

 Notfallrufnummern

 

Weitere Informationen

Zur Homepage der Bundesarbeitsgemeinschaft für Kindersicherheit

 

Sie sind hier: Prävention Fachinformationen von A - Z Allgemein Kinder und Senioren

Kindersicherheit

Kinder brauchen Freiraum für ihre persönliche Entfaltung. Gerade der ländliche Raum bietet Kindern dazu alle Möglichkeiten: Abenteuer Bauernhof. Damit den jungen Forschern und Entdeckern bei ihren Streifzügen nichts zustößt, müssen wir Erwachsene vorausschauend mögliche Unfallquellen ausschalten.

In der Landwirtschaft verunfallen doppelt so viele Kinder tödlich wie in den übrigen Branchen. Hauptsächliche Unfallursachen sind Fahrzeuge, Maschinen und Geräte.

Die bisherigen Sicherheitsregeln und Aufklärungsmethoden sind fast ausschließlich auf Erwachsene ausgerichtet und berücksichtigen die Kinder zu wenig.

Bereits im Herbst 2004 haben die Nachbarländer Deutschland, Schweiz und Österreich eine Kampagne "Kinder sicher und gesund auf dem Bauernhof" gestartet. Mit der Kinderfibel zum Thema Kindersicherheit und der Checkliste wollen wir Sie für mehr Kindersicherheit auf dem Bauernhof sensibilisieren und Ihnen zeigen, wie Sie eine sichere und kindgerechte Umgebung auf dem Bauernhof gestalten können.

Für alle Fälle sollten Eltern die wichtigsten Notfallrufnummern kennen.

Sicherheit der Kinder geht uns alle an!

Die Bundesarbeitsgemeinschaft "Mehr Sicherheit für Kinder" informiert auf ihrer Website zu zahlreichen Aspekten der Kindersicherheit und der Unfallprävention. Informieren Sie sich unter www.kindersicherheit.de

[Druckversion] [Startseite]
© 2017 Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG)