SVLFG - Ihr Partner für Gesundheitsschutz
obst_und_gemuese
Poster

Zum Download

Sie sind hier: Prävention Fachinformationen von A - Z E Essen und Trinken bei Forstarbeiten

Einfache Kohlenhydrate - Stoffwechsel am Limit

Kohlenhydrate, egal welcher Art, werden im Körper grundsätzlich zu Einfachzuckern, das heißt zu Traubenzucker (Glucose), umgebaut. Die Glucose gelangt über die Darmwand in die Blutbahn und von dort zu ihren Bestimmungsorten. Einfache Kohlenhydrate in Form von Zucker, Süßspeisen oder Weißmehlprodukten werden sehr schnell in Glucose umgebaut, gelangen in die Blutbahn und lassen den Blutzuckerspiegel in einer sehr kurzen Zeitspanne schnell ansteigen. Da aber bei einem langen Arbeitstag die Energie kontinuierlich benötigt wird, ist der Verzehr von Vollkornprodukten, Obst, Gemüse und Milchprodukten zu empfehlen. Beim Abbau  vollwertiger Kost wird ein längerer Zeitraum benötigt und die Glucose gelangt so nicht in einem Schwall in die Blutbahn, sondern stetig.

Verweis auf Unterpunkt  weiter

[Druckversion] [Startseite]
© 2017 Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG)