Sicherer Umgang mit Messern und Schneidegeräten
Messerhalter
Sie sind hier: Prävention Praxishilfen Checklisten Auf Messers Schneide - vom richtigen Umgang mit scharfen Messern

Die Klingenschärfe

zurück

Scharfe Messer erfordern weniger Kraftaufwand und die Gefahr, mit dem Messer beim Schneiden abzurutschen, sinkt. Ein Messer ist scharf, wenn die Klinge ohne nennenswerten Kraftaufwand problemlos eine Tomate in Scheiben schneiden kann, ohne sie zu quetschen. Beim Messerwetzen darauf achten, dass der Wetzstahl über einen Knauf zum Schutz vor Handverletzungen beim Messerabziehen verfügt. Noch besser: das Messer im Fachbetrieb schärfen lassen.

weiter

 

 

 
 

 

 

 

[Druckversion] [Startseite]
© 2017 Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG)