Sicherheits-Check am Kreiselmäher
Einweisen eines Gespanns
Sie sind hier: Prävention Praxishilfen Checklisten Kreiselmäher

Vorsicht Mähwerk!

zurück

maehwerk

weiter

 

Wird das Mähwerk aus der Transport- in die Arbeitsstellung gebracht, besteht die Gefahr, dass Personen, die zwischen dem Schlepper und dem Gerät stehen, zwischen Hinterrad und Mähwerk eingeklemmt werden und sich dabei gefährlich verletzen. Je nach Bauart kann die Schwenkgeschwindigkeit durch die Neigung des Geländes erheblich beeinflusst werden. Achten Sie deshalb darauf, dass sich keine Personen im Gefahrenbereich aufhalten.

Rund zwei Minuten laufen Mähwerke nach, nachdem sie abgestellt wurden. Die genaue Nachlaufzeit ist auf dem Mähwerk vermerkt. Während dieser Zeitspanne rotieren die Messer mit dem gleichen Schwung, den sie beim Mähen der Wiese haben. Wer für Arbeiten am Mähwerk diese wenigen Minuten nicht abwartet, bevor er sich dem Mähwerk nähert, lebt gefährlich!

Mähwerke sind nicht nur für den Landwirt, sondern auch für Passanten eine Gefahr. Achten Sie deshalb darauf, dass sich niemand im Gefahrenbereich des laufenden oder nachlaufenden Mähwerks aufhält.

 
 

[Druckversion] [Startseite]
© 2017 Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG)