SVLFG - für Ihre Gesundheit
Spritze
Sie sind hier: Aktuell SVLFG - News Meldungen 2019

Impfung gegen Gürtelrose ab 60 empfohlen

Die LKK trägt die Kosten für die Impfung gegen Gürtelrose bei Personen ab dem Alter von 60 Jahren und in besonderen Fällen bereits ab dem Alter von 50 Jahren.

Übernommen werden die Kosten für Impfstoff, Impfanamnese, Information über Nutzen und Risiken der Impfung sowie den Eintrag im Impfpass.

Die STIKO empfiehlt die Impfung zur Verhütung von Herpes zoster (Gürtelrose), seinen Komplikationen und Spätfolgen für Personen ab einem Alter von 60 Jahren.

Aufgrund des erhöhten Risikos empfiehlt sie diese auch ab einem Alter von 50 Jahren für Menschen mit:

  • Angeborenem oder erworbenem Immundefekt
  • HIV-Infektion
  • Rheumatoider Arthritis
  • Schmetterlingsflechte (Lupus erythematodes)
  • Chronisch entzündlichen Darmerkrankungen
  • Chronisch obstruktiven Lungenerkrankungen oder Asthma bronchiale
  • Chronischer Niereninsuffizienz
  • Diabetes mellitus

Fragen zur Kostenübernahme beantworten wir gern per E-Mail.

[Druckversion] [Startseite]
© 2019 Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG)