Gesundheit aktuell
Elektronische Gesundheitskarte
Sie sind hier: Aktuell SVLFG - News Meldungen 2018

Bauchschlagader untersuchen lassen

Männer ab dem 65. Lebensjahr haben seit Jahresbeginn Anspruch auf eine einmalige kostenlose Ultraschalluntersuchung zur Früherkennung von Bauchaorten-Aneurysmen.

Neue Vorsorgeuntersuchung für Männer

Insbesondere Männer über 65 Jahre sind besonders gefährdet, an einer Erweiterung der Bauchschlagader zu erkranken. Deshalb wurde diese Vorsorge-Untersuchung nun in den Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen aufgenommen.

Die Leistung soll vorrangig bei der Gesundheitsuntersuchung "Checkup 35" durch den Hausarzt erbracht werden. Sie wird einmalig durchgeführt und soll eventuelle Erweiterungen der Bauchschlagader frühzeitig erkennen.

Früherkennung rettet Leben

Eine krankhaft erweiterte Bauchschlagader kann reißen und für den Betroffenen lebensgefährlich werden. Sie ist nicht spürbar, jedoch vom Arzt mittels Ultraschall feststellbar. Wird ein Aneurysma entdeckt, erfolgen regelmäßige Kontrollen beziehungsweise – sofern erforderlich – eine Operation.

Ein Aneurysma kann erblich bedingt sein, aber auch Bluthochdruck sowie Nikotinkonsum und Übergewicht sind Risikofaktoren. Diese Untersuchung wird nur Männern angeboten, weil sie wesentlich häufiger von einem Bauchaorten-Aneurysma betroffen sind als Frauen.

 

[Druckversion] [Startseite]
© 2018 Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG)