wichtig

PDF-Datei Einzugsermächtigung

Briefumschlag

Einzugsermächtigung bitte an folgende Adresse senden:

SVLFG
Forderungseinzug - SEPA
34105 Kassel

oder per FAX an:

Fax  0561 785-219180

 

 

 

Sie sind hier: Aktuell SVLFG - News Meldungen 2018

Lastschriftverfahren – Beiträge einfach und günstig zahlen

Eine unpünktliche Beitragszahlung ist teuer und unnötig. Häufig wird der Zahltag einfach nur vergessen. Der Beitrag wird nur wenige Tage zu spät gezahlt und schon werden Säumniszuschläge und Mahngebühren erhoben.

Verspätete Beitragszahlung ist teuer

Leider passiert dies immer noch viel zu oft und sorgt für Verärgerung bei den Beitragszahlern. Alle Sozialversicherungsträger sind nach dem Sozialgesetzbuch verpflichtet, bei verspäteter Beitragszahlung Säumniszuschläge und Mahngebühren zu erheben. Die SVLFG bildet da keine Ausnahme und muss daher auch bei nur eintägiger Verspätung entsprechend verfahren.

Banklaufzeiten beachten

Dabei ist zu beachten, dass es auf den Zahlungseingang bei der SVLFG ankommt. Das Risiko der „Banklaufzeiten“ trägt der Beitragspflichtige. Wurde die Zahlung zu spät veranlasst, ist pro angefangenem Monat der Säumnis ein Zuschlag von 1 Prozent des auf volle 50 Euro abgerundeten Beitrages zu zahlen. Bei einem Beitrag von 2.500 Euro sind das (unnötigerweise) 25 Euro. Viel Geld für einen Moment der Unachtsamkeit. Auf die Gründe der Verspätung kommt es nicht an. Der Gesetzgeber hat den Sozialversicherungsträgern diesbezüglich keinerlei Ermessensspielraum eingeräumt.

Bequem und zuverlässig - das Lastschriftverfahren

So ärgerlich diese Säumniszuschläge sind, so einfach ist es, sie zu vermeiden. Bei einer Teilnahme am Lastschriftverfahren

  • buchen wir nur die fälligen Beiträge ab,
  • zahlen Sie zum letztmöglichen Zeitpunkt,
  • können Sie ihr SEPA-Lastschriftmandat jederzeit widerrufen,
  • berücksichtigen wir schnellstmöglich jeden Änderungswunsch.

Jeder, der ein Mandat erteilt, profitiert auch unmittelbar, denn eine Überwachung von Zahlungsterminen entfällt und kostenpflichtige Zahlungsaufforderungen sind kein Thema mehr. Das Lastschriftverfahren ist risikolos und kostengünstig. Der Gang zur Bank oder zusätzliche Arbeit am PC entfallen und der Beitrag ist in jedem Fall rechtzeitig und vollständig gezahlt. Unnötige Kosten sowie Buchungsgebühren der Bank bleiben so dauerhaft erspart.

Wenn es um die Beitragszahlung geht, ist das Lastschriftverfahren sozusagen ein Rundum-Sorglos-Paket.

Die SVLFG schreibt im April 2018 alle Beitragspflichtigen an, die ihre Beiträge noch überweisen, und bewirbt die Teilnahme am Lastschriftverfahren.

So einfach geht es

Nutzen Sie die Chance und erteilen uns deshalb eine Einzugsermächtigung (SEPA-Lastschriftmandat). Senden Sie einfach das Formular ausgefüllt und unterschrieben zurück. Den Rest erledigt die SVLFG.

Ein Erfolg der Werbeaktion führt zu effizienteren und wirtschaftlicheren Abläufen. Das ist ein Vorteil für „beide Seiten“, denn was die SVLFG einsparen kann, kommt allen Beitragspflichtigen durch geringere Verwaltungskosten zugute.

[Druckversion] [Startseite]
© 2018 Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG)