SVLFG - sicher & gesund aus einer Hand
apfelessender Mann
Fragen zum Thema?

Dann schreiben Sie uns eine E-Mail

Sie sind hier: Aktuell SVLFG - News Meldungen 2017

Krankenkasse – Neue Beiträge ab 2018

Für die meisten Mitglieder der Landwirtschaftlichen Krankenkasse (LKK) bleiben die Beiträge weitgehend unverändert. Für einen Teil der Mitglieder lässt sich eine Beitragserhöhung aber nicht vermeiden. Der Höchstbeitrag für Unternehmer liegt weiterhin zehn Prozent unter dem Höchstbeitrag aller anderen gesetzlichen Krankenkassen.

Die Beitragstabelle für Unternehmer und mitarbeitende Familienangehörige wurde seit 2014 nur beim Höchstbeitrag geändert. Auch im ersten Jahr nach Wegfall der Übergangsregelungen nach Einführung des deutschlandweit einheitlichen Beitragsmaßstabes sollten die Beiträge stabil gehalten werden. Bei mehr als 60 Prozent der Mitglieder ist dies trotz leicht höherer Leistungsausgaben und geänderter Beziehungswerte der Einkommensverordnung Landwirtschaft (AELV) 2018 durch eine Anpassung der Beitragstabelle gelungen. Leider lässt sich für einen Teil unserer Mitglieder eine Beitragserhöhung um bis zu 15,90 Euro aber nicht vermeiden. Grund dafür ist neben der AELV 2018 die gesetzlich vorgeschriebene Kopplung des Höchstbeitrags der LKK für Unternehmer in der Beitragsklasse 20 an den Höchstbeitrag in der allgemeinen Krankenversicherung.

Der Höchstbeitrag für Unternehmer liegt weiterhin 10 Prozent unter dem Höchstbeitrag aller anderen gesetzlichen Krankenkassen.

Multiplikatoren für Sonderkulturen

Die für Sonderkulturen berücksichtigten „Multiplikatoren“ werden zum 1. Januar 2018 auf Basis eines wissenschaftlichen Gutachtens angepasst. Veränderungen gibt es insbesondere für Blumen/Zierpflanzen im Freiland und für Baumschulen. Für diese Nutzungsformen wird die Anpassung aber über drei Jahre „gestreckt“.

Übergangsregelung

Das Übergangsrecht nach Einführung des deutschlandweit einheitlichen Bei-tragsmaßstabes ist Ende 2017 ausgelaufen. Sondervermögen zur Beitragssenkung steht nicht mehr zur Verfügung. In 2017 konnten noch insgesamt 13,9 Mio. Euro entlastend eingesetzt werden.

Freiwillige Versicherung

Entsprechend der Beitragsanpassung für die Unternehmer wurden auch die Beiträge für die freiwilligen Mitglieder, Rentenantragsteller und Rückkehrer in allen Beitragsklassen um 15,90 € angehoben. Die Beitragsspannen der Beitragsklassen wurden aufgrund der Veränderung von gesetzlichen Eckwerten (Bezugsgröße) nur in den Beitragsklassen 1 und 2 verändert. Auch die Beiträge für freiwillig Versicherte bleiben im Vergleich zur allgemeinen Krankenversicherung günstig. Vergleichen Sie selbst!

Pflegeversicherung

Der Pflegeversicherungsbeitrag wird als Beitragszuschlag auf den Krankenversicherungsbeitrag erhoben. Eine Änderung ergibt sich nur, wenn sich der Krankenversicherungsbeitrag ändert. Die Beitragszuschlagssätze ändern sich in 2018 nicht.

Beitragsrechnungen

Die Beitragsrechnungen werden Anfang Januar 2018 übersandt. Die freiwillig Versicherten erhalten voraussichtlich noch im Dezember 2017 ihre Beitragsrechnungen für das kommende Jahr.

Beitragstabellen 2018 für Unternehmer

Beitragstabelle für freiwillig Versicherte

Fragen zum Thema werden per E-Mail unter versicherung@svlfg.de gern beantwortet.

[Druckversion] [Startseite]
© 2018 Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG)