Aktuelles
Schlaganfall
Sie sind hier: Aktuell SVLFG - News Meldungen 2017

10. Mai 2017: Tag gegen den Schlaganfall

Am 10. Mai 2017 findet der Tag gegen den Schlaganfall statt. Der Aktionstag wurde 1999 in Deutschland durch die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe ins Leben gerufen. Am Tag gegen den Schlaganfall finden bundesweit Informationsveranstaltungen und Aktionen zum Thema Schlaganfall statt.

Zunehmend auch jüngere Menschen betroffen

Jährlich erleiden mehr als 250.000 Menschen in Deutschland einen Schlaganfall. Vom Schlaganfall sind vor allem ältere Menschen betroffen, es trifft aber auch zunehmend Menschen, die sich noch nicht im Rentenalter befinden.

Vorbeugen durch gesunde Lebensweise

Ausgelöst wird ein Schlaganfall, wenn die Blutgefäße verstopft sind. Es entsteht ein plötzlicher Sauerstoffmangel, der die Hirnfunktionen und damit die Steuerung des Körpers stark beeinträchtigt. Oft kommt es zu Bewusstseinsstörungen, halbseitigen Lähmungen und Ausfall des Sprech- oder Sehvermögens. Erbliche Veranlagung, Bluthochdruck, Diabetes und bei Frauen die Einnahme der Antibabypille erhöhen das Risiko zusätzlich. Allerdings kann aber durch eine ausgewogene Ernährung, ausreichend Bewegung, Verzicht auf Rauchen sowie die Kontrolle von Risikofaktoren wie Bluthochdruck oder Diabetes das Risiko deutlich reduziert werden.

[Druckversion] [Startseite]
© 2017 Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG)