SVLFG – sicher & gesund
Trittsicher durchs Leben
Sie sind hier: Aktuell SVLFG - News Meldungen 2016

„Trittsicher durchs Leben“ – eine lohnenswerte Präventivmaßnahme

Bereits rund 5.000 Kursteilnehmer: Das neue Gesundheitsangebot der SVLFG wird sehr gut angenommen. Heute wurde – nach Beginn der Kampagne im Oktober 2015 – bereits der 500. Trittsicher-Bewegungskurs angemeldet.

Was zeichnet die Trittsicher-Kurse aus?

„Trittsicher durchs Leben“ ist eine der größten Gesundheitskampagnen Deutschlands. Die Teilnahme an den Kursen soll Menschen im ländlichen Raum dabei unterstützen, lange standfest und mobil zu bleiben. In den Bewegungskursen trainieren durchschnittlich zehn Teilnehmer in sechs Kurseinheiten mit jeweils 90 Minuten. Das Training ist speziell auf die Bedürfnisse eines älteren Menschen ausgerichtet. Der wissenschaftliche Leiter des Projektes, Priv. Doz. Dr. Kilian Rapp vom Robert-Bosch-Krankenhaus in Stuttgart, erklärt: „Das Training von Kraft, Gleichgewicht und Koordination gehört zu den effektivsten präventiven Maßnahmen, die wir älteren Menschen anbieten können. Wenn es uns gelingt, die Trittsicher-Bewegungskurse flächendeckend aufzubauen, so ist dies ein Meilenstein in der Versorgung älterer Menschen im ländlichen Raum.“

Motivation durch Trainingserfolge

Und das Angebot wird dankbar angenommen. So berichtet eine Kursleiterin aus Bayern: „Die Teilnehmer sind sehr interessiert und aktiv bei den Einheiten dabei. Das Heimtraining wird öfter als vorgesehen umgesetzt. Der Trainingserfolg hat sich bei allen Teilnehmern eingestellt und wirkt sich motivierend aus. Es zeigt sich ganz deutlich, wie wichtig und bereichernd gerade im Alter das gemeinsame Erlebnis in der Gruppe ist. Der Kurs ist eine geistige, körperliche und psychisch-soziale Bereicherung für jeden Teilnehmer.“

Leichtere Alltagsbewältigung

Die Absolventen sind auch begeistert, wenn das Aufstehen, Treppensteigen oder der Einstieg ins Auto leichter fallen. Oder wie ein 76-Jähriger feststellt: „Ich hätte nicht gedacht, dass ich meine Gleichgewichtsprobleme wieder in den Griff bekommen würde.“

Den Gleichgewichtssinn trainieren
Mithilfe geeigneter Trainingsmethoden wird der Gleichgewichtssinn trainiert.

Hohe Nachfrage

Viele Landfrauen, die die Kurse vor Ort organisieren, berichten, dass wegen der hohen Motivation und Nachfrage oft Folgekurse in den Sportvereinen angeboten werden. Die Trittsicher-Bewegungskurse sind in der Regel kostenfrei und für jeden offen.

Nähere Auskünfte gibt es in den folgenden Telezentren:

  • für Hessen und Niedersachsen unter                                                     0561 9359-3070, -3071, -3072 und -3073;
  • für Bayern unter 0871 696-580, -403 und -276 sowie
  • für Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz unter                                    0711 966-2014, -2015 und -2016.

Weitere Informationen sind unter www.trittsicher.org zu finden.

[Druckversion] [Startseite]
© 2017 Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG)