Gesunde Zähne ein Leben lang
milchzahngebiss
Weitere Informationen
Sie sind hier: Aktuell SVLFG - News Meldungen 2016

Frühzeitige Vorsorge beugt Karies vor

Wer gesunde Zähne hat, der hat gut Lachen! Gesunde, gepflegte Zähne sehen schön aus, sie können fest zubeißen, richtig kauen und tun nicht weh.  Wer zweimal täglich richtig Zähne putzt, sich (zahn-)gesund ernährt und regelmäßig zu den zahnärztlichen Vorsorgeuntersuchungen geht, beugt Karies vor. 

Vorsorgeuntersuchung wahrnehmen!

Verantwortungsvolle Eltern lassen bei ihren Kindern erst gar keine Angst vor dem Zahnarzt aufkommen. Kontrolluntersuchungen tun nicht weh, meistens gibt es für die Kinder ein großes Lob für ihre Tapferkeit und ein kleines Geschenk als nette Erinnerung an den Zahnarztbesuch. Neben dieser Motivation hat die Vorsorgeuntersuchung aber natürlich auch ganz handfeste Aufgaben, um die Zähne vor Karies zu schützen. Schäden werden frühzeitig erkannt und können unter günstigen Bedingungen sogar  wieder rückgängig gemacht (Remineralisierung), in ihrer Ausbreitung aufgehalten oder aber wenigstens sehr Substanz schonend behoben werden. Außerdem achtet der Zahnarzt auf die Mundhygiene, prüft, ob Zahnfissuren  versiegelt werden müssen und ob Fehlstellungen vorliegen, die korrigiert werden sollten. Außerdem wird er in Absprache mit den Eltern Maßnahmen zur Härtung der Zähne vornehmen – auch diese Leistung übernimmt die LKK.

Regelmäßige Kontrolle ist wichtig

Kinder und Jugendliche sollten halbjährlich zur Kontrolle ihre Zahnärztin oder ihren Zahnarzt aufsuchen. Bei Erwachsenen übernimmt die LKK die Kosten für eine Vorsorgeuntersuchung pro Jahr. 

Für die Inanspruchnahme der Vorsorgeuntersuchungen und einer notwendigen Zahnbehandlung müssen Versicherte lediglich die Krankenversichertenkarte bei ihrem Zahnarzt / ihrer Zahnärztin vorlegen.

[Druckversion] [Startseite]
© 2017 Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG)