SVLFG - Ihr Partner in Sachen Gesundheit
Entspannung
Sie sind hier: Aktuell SVLFG - News Meldungen 2015

Gesund bleiben auch in stressigen Zeiten

Seit Jahren steigt die Zahl der psychischen Erkrankungen in Deutschland.

Gestiegene Anforderungen in Wirtschaft und Gesellschaft

Die veränderte berufliche und gesellschaftliche Situation fordert ihren Tribut: Hektik, Termine, Anforderungen an Flexibilität, Mobilität und Modernität sowie Leistungsbereitschaft nehmen in der heutigen Zeit immer mehr zu. Immer weniger Menschen müssen in immer kürzerer Zeit immer mehr leisten. Dies gilt auch für den landwirtschaftlichen Bereich. Stress ist da vorprogrammiert - und leider oftmals keine vorübergehende Erscheinung.

Stress vermeiden - durch die richtige Arbeitsorganisation

Um Stress im Arbeitsalltag zu reduzieren, hilft oftmals schon eine effektivere Organisation der Arbeit. Lesen Sie hierzu unsere Fachinformationen zum Thema.

Richtig mit Stress umgehen - Entspannungstechniken erlernen

Der richtige Umgang mit Stress lässt sich lernen. Techniken zur Entspannungs- und Stressreduktion werden in entsprechenden Gesundheitskursen vermittelt, die die SVLFG als Landwirtschaftliche Krankenkasse fördert. Hier finden Sie weitere Informationen zu Kursangeboten. Bei Fragen sind Ihnen die Mitarbeiter der LKK gern behilflich.

Die psychische Gesundheit stärken - mit den individuellen Gesundheitsangeboten der SVLFG

Die Stärkung der psychischen Gesundheit ihrer Versicherten ist ein Anliegen der SVLFG und steht im Zentrum einiger Gesundheitsangebote, die die SVLFG ganz speziell auf die Bedürfnisse der ländlichen Bevölkerung zugeschnitten hat.

Auszeit nehmen - die LKK-Kurzkur macht es möglich

Kurze Auszeiten sind mitunter sehr wirksam, um langanhaltende Stress-Situationen zu entschärfen und wieder aufzutanken. Für Versicherte der Landwirtschaftlichen Krankenkasse bietet die SVLFG die LKK-Kurzkur oder den viertägigen Kurs "Gesundheit kompakt" an. Hier können Sie sich erholen und gleichzeitig aktiv etwas für Ihre Gesundheit tun. Bewegungsprogramme (z. B. Nordic Walking, Aqua Fitness, Wirbelsäulengymnastik) und das Erlernen von Stressbewältigungs- und Entspannungstechniken (z. B. Autogenes Training, progressive Muskelentspannung) sollen Sie in die Lage versetzen, auch im Alltag positiv mit Stress umzugehen.

Speziell für pflegende Angehörige bietet die SVLFG die „Trainings- und Erholungswoche, die Wissen und Techniken vermittelt, die bei der Pflege ganz praktisch anzuwenden sind und auch Entlastung bei emotionaler Überforderung ermöglichen.

Betriebsübergabeseminar hilft Betriebsübergabe besser bewältigen

Gerade die Zeit, in der existenzielle Veränderungen wie die Abgabe des eigenen Hofes anstehen, noch viele Fragen ungeklärt sind und sich vielleicht kein Nachfolger finden lässt, ist seelisch sehr belastend. Insbesondere emotionale Hilfestellung bietet das speziell zum Thema "Betriebsübergabe - ein Gesundheitsthema" entwickelte Seminar der SVLFG. Das Seminar bietet Zeit und Raum zum Reden, Zuhören und Nachdenken - und damit die Chance, die Betriebsübergabe auch emotional gut zu verarbeiten.

Im Notfall Hilfe durch den Spezialisten einholen

Ein ausgewogenes Verhältnis von Anspannung und Entspannung, von Anforderungen und Freiraum, von Arbeit und Freizeit ist extrem wichtig, um auf Dauer gesund zu bleiben. Wenn diese Balance dauerhaft aus dem Gleichgewicht kommt, gerät das Seelenleben in eine Schieflage – was auch Konsequenzen für die körperliche Gesundheit haben kann. In solch einer Situation sollte der Gang zum Spezialisten nicht gescheut werden. Ansprechpartner ist zunächst der behandelnde Arzt, mit dem man den richtigen Weg zur Behandlung sucht.

 

 

 

[Druckversion] [Startseite]
© 2017 Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG)