SVLFG - Ihr Partner in Sachen Gesundheit
Mann vor PC
Hier können Sie sich anmelden

Anmeldung ausdrucken und ausfüllen

 

 

LKK unterstützt Selbsthilfe
Sie sind hier: Aktuell SVLFG - News Meldungen 2015

Stark im Netz - Camp für Herz-Teens

Das Leben mit einem Herzfehler ist manchmal schwierig. Schon weil man nicht an allen Aktivitäten von Gleichaltrigen teilnehmen kann. Im Internet beim Chatten, Posten, Surfen und Twittern geht alles - ohne Einschränkungen. Aber können die „follower“ wirklich bei Fragen zu Liebe und Herzschmerz oder Schule und Berufswahl oder anderen Problemen des Lebens helfen?

Damit sich Jugendliche mit angeborenem Herzfehler (AHF) nicht in sozialen Netzwerken wie z.B. facebook „verlieren“ oder sogar Opfer von Cyberbullying werden, müssen sie über den sicheren und sinnvollen Umgang mit den neuen Medien sehr genau Bescheid wissen. Speziell zu diesem Thema bietet die Selbsthilfeorganisation Bundesverband Herzkranke Kinder e.V. (BVHK) deswegen für betroffeneJugendliche im Alter von 10 - 16 Jahren vom 4. - 7. Juni 2015 das Camp „Stark im Netz?" an.

Wahre Freunde gibt es nicht nur im Netz

In Workshops sowie durch den Erfahrungsaustausch miteinander erleben die Jugendlichen im Camp, wie unterschiedlich die Möglichkeiten sind, mit der Erkrankung umzugehen. Und wie andere damit ihr Leben meistern. Sie erfahren, was sie Facebook & Co. anvertrauen und was sie lieber mit „echten“ Freunden und Verwandten besprechen sollten. Außerdem trainieren sie unter ärztlicher Aufsicht während des Camps einen eigenverantwortlichen Umgang mit der Erkrankung und ihren Auswirkungen sowie das Annehmen von „lohnenden Herausforderungen. Ziel des viertägigen Seminars ist es, den Jugendlichen zu einer realistischen Einschätzung der eigenen Fähigkeiten zu verhelfen und  für das Berufsleben wichtige Voraussetzungen wie z.B. Kommunikations- und Organisationstalent zu fördern.

[Druckversion] [Startseite]
© 2017 Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG)