LKK - Ihr Partner in Sachen Gesundheit
sprachtherapie

Zur Homepage des Deutschen Bundesverbandes für Logopädie

Der Deutsche Bundesverband für Logopädie e.V. bietet am 6. März von 17 - 20 h eine bundesweite Expertenhotline zum aktuellen Thema "Plötzlich sprachlos ..." an.

 

Noch Fragen?
Schreiben Sie uns!

Schreiben Sie eine Mail!

Sie sind hier: Aktuell SVLFG - News Meldungen 2015

Plötzlich sprachlos - was tun bei Sprachstörungen?

Schlaganfall, Demenz, Parkinson, Schädel-Hirn-Trauma, Hirnblutung oder Gehirntumor - bei all diesen Krankheitsbildern treten oft auch Störungen des Sprechens, der Sprache oder der Stimme auf. Aufgrund der demografischen Entwicklung nehmen diese Erkrankungen immer weiter zu.

Unter dem Motto "Plötzlich sprachlos..." widmet sich der Europäische Tag der Logopädie am 6. März 2015 vorrangig diesem Thema und informiert darüber, was Logopäden und Logopädinnen für Patienten mit neurologisch bedingten Schluck-, Sprech-, Sprach- oder Stimmstörungen sowie für ihre Angehörigen tun können.

Expertenhotline

Der Aktionstag wird von zahlreichen freiberuflichen und angestellten LogopädInnen in den Regionen umgesetzt. Der Deutsche Bundesverband für Logopädie e.V. bietet an diesem Tag zudem eine bundesweite Expertenhotline zum aktuellen Thema "Plötzlich sprachlos ..." an.

Leistungen der SVLFG

Maßnahmen der Stimm-, Sprech- und Sprachtherapie dienen dazu, die Kommunikationsfähigkeit, die Stimmgebung, das Sprechen und die Sprache und den Schluckakt bei krankheitsbedingten Störungen wiederherzustellen, zu verbessern oder eine Verschlimmerung zu vermeiden. Sie sind, abhängig vom Störungsbild, verordnungsfähig und können einzeln oder in Gruppen verordnet werden.

Im Krankheitsfall stellt Ihnen ein Arzt die entsprechende Verordnung als Einzel- oder Gruppenbehandlung aus. Versicherte der LKK können direkt mit der Therapie beginnen, ohne die Verordnung vorab zur Genehmigung bei der Krankenkasse einzureichen.Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der LKK sind bei Bedarf gern bei der Suche nach einem geeigneten Therapeuten in Ihrer Nähe behilflich.

 

[Druckversion] [Startseite]
© 2017 Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG)