Grüne Zukunft
junge Treckerfahrer
Sie sind hier: Aktuell SVLFG - News Meldungen 2015

Ausbildungsberuf "Gärtner" auch weiterhin stark nachgefragt

In den „Grünen Berufen“ wurden im Ausbildungsjahr 2014/2015 bundesweit insgesamt 13.156 neue Ausbildungsverträge abgeschlossen (Stichtag: 30. September 2014). Damit liegen die Ausbildungszahlen des landwirtschaftlichen Bereichs im Vergleich zum Vorjahr auf unverändertem Niveau. In West-Deutschland gab es mit 10.392 Neuverträgen einen leichten Rückgang um 1,3 Prozent. In Ost-Deutschland wurde ein Zuwachs um 5,2 Prozent auf 2.764 Neuverträge registriert. Diese Zahlen teilt der Deutsche Bauernverband (DBV) unter Berufung auf aktuelle Erhebungen des Bundesinstituts für Berufsbildung mit.

Der Beruf Gärtner/in bleibt mit unverändert 4.860 Neuverträgen der zahlenmäßig stärkste Agrarberuf gefolgt vom Beruf Landwirt/in mit 3.850 Neuverträgen. Insbesondere die zahlenmäßig kleineren Agrarberufe wie beispielsweise Fachkraft Agrarservice, Winzer/in, Milchtechnologe/-technologin, Fischwirt/in, Pflanzentechnologe/-technologin, Revierjäger/in und auch Hauswirtschafter/in im landwirtschaftlichen Bereich entwickelten sich relativ positiv.

Aktuelle Informationen zu grünen Berufsbildern

Nach Schätzungen des DBV sind jedoch in den "Grünen Berufen" bundesweit insgesamt noch mehr als 3.000 Ausbildungsplätze mangels geeigneter Bewerber/innen unbesetzt. Unter www.meine-gruene-zukunft.de können sich Jugendliche über die 14 grünen Ausbildungsberufe im Agrarbereich informieren. Die Seite ist ein Angebot des DBV, um Nachwuchskräfte für eine Karriere in der Agrar- und Ernährungsbranche zu begeistern.

SVLFG unterstützt Ausbildung

Die SVLFG hat sich zum Ziel gesetzt, Präventionsarbeit und Gesundheitsschutz in den praktischen Teil der Ausbildung in den "Grünen Berufen" auf überbetrieblicher Ebene zu integrieren. Den Auszubildenden sollen von Beginn an Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz näher gebracht werden. Dazu arbeitet die SVLFG beispielsweise bereits seit 1968 mit den Deutschen Lehranstalten für Agrartechnik (DEULA) im Bereich der landwirtschaftlichen Berufsausbildung zusammen.

In Zukunft werden weitere Präventionsmaßnahmen der SVLFG für sicheres Arbeiten von Berufsanfängern folgen. Das „Azubi-Programm für grüne Berufe“, das als Pilotprojekt im Bundesland Nordrhein-Westfalen schon seit zwei Jahren erfolgreich durchgeführt wird, ist ein Baustein auf diesem Weg.

[Druckversion] [Startseite]
© 2017 Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG)