Festbeträge
Rezept
Sie sind hier: Aktuell SVLFG - News Meldungen 2014 Fragen und Antworten zu Festbeträgen für Arzneimittel

Festbetragsanpassung 2014 – Sartane: Detailinformationen

Die Arzneimittel Olmetec® und Votum® enthalten den Wirkstoff Olmesartan. Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat diesen Wirkstoff der Festbetragsgruppe „Angiotensin-II-Antagonisten, Gruppe 1“ zugeordnet.

Festbetragsgruppen werden nach im Sozialgesetzbuch, Fünftes Buch (SGB V) gesetzlich bestimmten Kriterien gebildet. In dieser Festbetragsgruppe sind acht Wirkstoffe zusammengefasst, die pharmakologisch-therapeutisch vergleichbar sind, ein vergleichbares Nebenwirkungsprofil aufweisen und alle für das gemeinsame Anwendungsgebiet Bluthochdruck nach dem Arzneimittelgesetz zugelassen sind.

Die Firmen Daiichi-Sankyo und Berlin-Chemie bieten ihre Arzneimittel Olmetec® und Votum® mit dem Wirkstoff Olmesartan zum 01.07.2014 nicht zum Festbetrag an. Arzneimittel mit dem Wirkstoff Olmesartan werden jedoch zumindest von einem anderen pharmazeutischen Unternehmer zum 01.07.2014 zum Festbetrag vertrieben.
Zudem sind zahlreiche weitere Arzneimittel derselben Festbetragsgruppe mit den Wirkstoffen Candesartan, Eprosartan, Irbesatan, Losartan, Telmisartan und Valsartan zum 01.07.2014 ohne Aufzahlungen verfügbar.

Insgesamt werden zum 01.07.2014 über 60 Prozent aller Arzneimittelpackungen dieser Festbetragsgruppe aufzahlungsfrei angeboten.

Die behandelnden Ärzte haben also die Möglichkeit, sich gemeinsam mit den Versicherten für die Verordnung eines anderen Arzneimittels mit einem pharmakologisch-therapeutisch vergleichbaren Wirkstoff zu entscheiden.

Quelle: GKV-Spitzenband

[Druckversion] [Startseite]
© 2017 Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG)