Die SVLFG auf Messen!
KWF-Tagung
Weitere Informationen

KWF 17. Tagung

Sie sind hier: Aktuell Messen & Ausstellungen Messeberichte 2016

SVLFG auf der KWF-Tagung

Die KWF-Tagung ist eine der größten Forsttechnikmessen in Europa. Dieses Jahr findet sie unter dem Motto „Wälder – Menschen – Märkte“ vom 9. bis 12. Juni 2016 in Roding in der Oberpfalz statt.

Waldarbeit zählt zu den gefährlichsten und unfallträchtigsten Tätigkeiten. Im Zuständigkeitsbereich der SVLFG verunglückten im  Jahr 2014 rund 5.700 Versicherte. Das sind 6,4 Prozent aller meldepflichtigen Unfälle. Wenn man die tödlichen Unfälle betrachtet, ist die Forstarbeit mit 31 verunglückten Versicherten sogar trauriger Spitzenreiter in 2014 .

Sicheres Arbeiten ist kein Geheimnis, man kann es sehen

Das versierte Sicherheitsteam der SVLFG hält auf 1.000 qm Ausstellungsfläche viele interessante und informative Themenblöcke bereit.

Der motormanuelle Holzeinschlag zählt zu den größten Unfallbereichen. Deshalb liegt der Gefährdungsbereich bei der Fällung im besonderen Fokus der Präventionsarbeit. Unter dem Motto "Fachkunde und Verantwortung - sicheres Arbeiten ist kein Geheimnis, man kann es sehen“ - wird dem Besucher anhand von Stockbildern der sichere Fällschnitt gezeigt.

Einen weiteren Themenschwerpunkt der diesjährigen KWF-Tagung stellt die Seilwindenarbeit dar. Das Rücken von Kurzholz und die dabei bestehende Gefahr ausschlagender Fixlängen wird anschaulich demonstriert. Ein besonderes Augenmerk wird auf die sichere Seilwindenarbeit beim umgelenkten Seilwindenzug gelegt.

Die Seilklettertechnik (SKT) stellt einen wichtigen Teil der Baumpflege im forstlichen und auch im urbanen Bereich dar. Im Forstbereich wird beispielsweise mit Steigeisen an Seilkrananlagen und Zugseilinstallationen gearbeitet. In der Baumpflege wird die Seilklettertechnik zum Beispiel bei baumchirurgischen Eingriffen eingesetzt.

Sichere Waldarbeit ON TOP

Waldarbeit ist Hochleistungssport. Daher wird an der Station „Sichere Waldarbeit ON TOP“ auf Infotafeln intensiv auf Essen und Trinken in den Arbeitspausen eingegangen. Dieses Thema fand bereits 2014 auf der Interforst großes Interesse.

Praktische Vorführung zur Ersten Hilfe

Die Hilfeleistung ist im Forst auf Grund der dezentralen Lage des Arbeitsortes eine besondere Herausforderung. Aus diesem Grund widmet sich die SVLFG dem Thema Erste Hilfe in besonderem Maße. Rettungsszenarien und Problemlösungen werden fachkundig anhand einer simulierten Rettungskette nach einem Unfall demonstriert.

Mitmachprogramm zur Sturzprävention

Kaum jemand vermutet es, aber ein Drittel aller Forstunfälle sind Sturz- und Stolperunfälle. Durch ein Mitmachprogramm werden die Besucher dazu aufgefordert, an einem Koordinationstraining und an Ausgleichsübungen der Sturzpräventionskampagne Trittsicher teilzunehmen. Diese Übungen sind auch ein Schlüssel für  „sicheres Gehen bei der Waldarbeit“ und helfen, Unfälle zu vermeiden.

Kostenlose Gesundheitstests

Auch in diesem Jahr ist die Gesundheitsstraße wieder fester Bestandteil des rundum interessanten und informativen Auftritts der SVLFG auf der KWF-Tagung in Roding. Kommen Sie vorbei!

Besucherandrang am LSV-Stand bei der KWF-Tagung 2012 in Bopfingen Besucherandrang am LSV-Stand bei der KWF-Tagung 2012 in Bopfingen

 

[Druckversion] [Startseite]
© 2017 Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG)