Die SVLFG auf Messen
forstlive2013
Sie sind hier: Aktuell Messen & Ausstellungen Messeberichte 2017

SVLFG auf der FORST live mit Neuerungen für mehr Kommunikation

7. bis 9. April 2017
Offenburg, Badenarena
Stand Nr. 1.08

Themen im Überblick:

Technische Innovationen zur Kommunikation bei Forstarbeiten 

Bei bestimmten Tätigkeiten, bei denen eine Unterhaltung oder das Hören von Zurufen aufgrund von Gefahrensituationen notwendig ist, wird ein Gehörschutz nicht gern getragen. Um bei lauten Forstarbeiten, womöglich über weite Distanzen, sowohl zu kommunizieren als auch einen optimalen Gehörschutz zu gewährleisten, haben sich die Hersteller einiges einfallen lassen.

Aktiver Gehörschutz wird sowohl als Kapselgehörschutz am Schutzhelm als auch ohne Helm angeboten. Den Gehörschutz gibt es auch mit einer Erweiterung der Kommunikationsmöglichkeit durch Funk.

Am SVLFG-Stand konnten interessierte Besucher Handfunkgeräte mit kabelgebundenem Headset in Verbindung mit Gehörschutzkapseln sowie individuell anpassbare Ohrschalen ausprobieren.

SVLFG auf der FORST live 2017

Messebesucher probieren am SVLFG-Stand die Handfunkgeräte mit kabelgebundenem Headset in Verbindung mit Gehörschutzkapseln sowie individuell anpassbare Ohrschalen aus.

Problemfällungen mit der Königsbronner Anschlagtechnik (KAT)

Mittels Seilwindenunterstützung nach dem KAT-System können Problemfällungen sicher ausgeführt werden. Am Messestand wurden außerdem verschiedene sichere mechanische Fällhilfen gezeigt, die dem Sägenführer die Arbeit erleichtern.

Die Präventionsmitarbeiter der SVLFG berieten in allen Fragen zu Arbeitssicherheit und vorbeugendem Gesundheitsschutz im Forst.

SVLFG auf der FORST live 2017

Präventionsmitarbeiter der SVLFG beraten die Messebesucher zum Thema Arbeitssicherheit und vorbeugender Gesundheitsschutz im Forst.

 

 

[Druckversion] [Startseite]
© 2017 Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG)