Die SVLFG auf Messen
Bild Messe

Logo der Regioagrar Baden

Sie sind hier: Aktuell Messen & Veranstaltungen Messen und Veranstaltungen 2019

SVLFG auf der RegioAgrar Baden in Freiburg

Während der RegioAgrar Baden vom 19. bis 21. März bietet die SVLFG in Halle 2 am Stand D11 auf dem Messegelände in Freiburg Besuchern eine kostenlose Bestimmung der Eigenschutzzeit ihrer Haut an und gibt Tipps zum Sonnenschutz.

Lass Dich nicht verbrennen

Jeder Sonnenbrand erhöht die Gefahr einer Hautkrebserkrankung. Wer Tag für Tag ungeschützt in der Sonne arbeitet, ist besonders gefährdet. An der UV-Messstation können Besucherinnen und Besucher erfahren, wie hoch die individuelle Eigenschutzzeit der Haut ist. Der Wert bestimmt die Aufenthaltszeit im Freien ohne Sonnenschutz. Diese wird bei der Arbeit im Freien schnell überschritten. Deshalb empfehlen wir als SVLFG grundsätzlich, Sonnencreme mit einem Lichtschutzfaktor ab 30 zu wählen. Besser als jede Sonnencreme schützen jedoch schattige Arbeitsplätze, körperbedeckende Textilien, Kopfbedeckungen mit Nackenschutz und Sonnenbrillen mit UV-Schutz.

Sicher fahren mit Schmalspurschleppern

Ein weiteres Angebot der SVLFG ist das kostenlose Fahrsicherheitstraining mit Schmalspurschleppern. Erfahrungsberichte aus den ersten Veranstaltungen zeigen, dass die Arbeit mit den Spezialfahrzeugen im Weinberg besondere Anforderungen an die Fahrer stellt, die durch das gezielte Training erworben und vertieft werden können. Das im Kurs erarbeitete Können hilft im Arbeitsalltag, Unfälle zu vermeiden. Versicherte können sich direkt am Messestand anmelden.

Gerät ein Schlepper oder Hoflader aus dem Gleichgewicht und kippt, hat das vor allem dann böse Folgen für den Fahrer, wenn das Fahrzeug nicht über die notwendigen Schutzeinrichtungen verfügt oder wenn der Sicherheitsgurt nicht angelegt ist. Wie lebenswichtig der Gurt im Ernstfall ist, können Messebesucher gefahrlos auf einem Simulator erfahren. Außerdem können sich Versicherte zu allen Themen der Landwirtschaftlichen Sozialversicherung beraten lassen.

Präventionskampagne kommmitmensch

Sicherheit und Gesundheit sind zentrale Werte für jede Organisation – unabhängig von Größe, Branche oder Arbeitsumfeld. Diese Werte entstehen allerdings nicht von heute auf morgen, sondern nur, wenn Führungskräfte und Beschäftigte gleichermaßen dafür eintreten: Beim Aufbau einer Kultur der Prävention kommt es auf jeden Einzelnen an.

Das Ziel der Kampagne ist es, Betriebe anzuregen, die eigene Kultur der Prävention zusammen mit den Mitarbeitern zu reflektieren und kontinuierlich weiterzuentwickeln. Die Kampagne kommmitmensch widmet sich sechs Handlungsfeldern, die in jedem Betrieb vorhanden und miteinander vernetzt sind. Die Handlungsfelder bauen aufeinander auf und verstärken sich. Entdecken Sie die sechs Handlungsfelder am Stand der SVLFG.

Mit uns im Gleichgewicht

Wer mit Stress richtig umzugehen weiß, bleibt länger gesund und beugt Unfällen vor. Die Präventionskampagne „Mit uns im Gleichgewicht“, die am Stand vorgestellt wird, richtet sich an alle, die in „grünen Berufen“ beschäftigt sind. Sie üben einen anstrengenden und anspruchsvollen Beruf aus, tragen Verantwortung, erledigen den Haushalt, betreuen Kindern und immer häufiger pflegen sie auch Angehörige.

„Mit uns im Gleichgewicht“ hält unterschiedliche Angebote für die seelische Gesundheit bereit, damit den vielen Anforderungen Stand gehalten werden kann. Von Informationsmedien über ein professionell begleitetes Online-Selbsthilfeprogramm und Gruppengesundheitsangebote, wie zum Beispiel Kurzkuren, Stressmanagementseminare oder Trainings- und Erholungswochen für pflegende Angehörige, bis hin zum telefonischen Einzelfallcoaching ist für jeden das Richtige dabei.

[Druckversion] [Startseite]
© 2019 Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG)